ausbildungsstellen.de Ausbildungsbetriebe stellen sich vor Deine Ausbildung bei Alnatura, einem nachhaltigen...

Deine Ausbildung bei Alnatura, einem nachhaltigen Unternehmen der Lebensmittelbranche

Deine Ausbildung bei Alnatura, einem nachhaltigen Unternehmen der Lebensmittelbranche
© Alnatura Produktions- und Handels GmbH
Inhalt:
  1. Bitte beschreiben Sie Ihr Unternehmen und Ihre Unternehmensphilosophie
  2. In welchen Berufen bilden Sie aus?
  3. Wie lange dauert eine Ausbildung bei Ihnen? Kann sie verkürzt werden?
  4. Ist eine Teilzeit-Ausbildung bei Ihnen möglich?
  5. Welche Chancen haben Interessierte mit Kindern?
  6. Welche Anforderungen stellen Sie an Bewerber?
  7. Welche spezifischen Vorerfahrungen sind von Vorteil oder Voraussetzung?
  8. Auf welche schulischen Qualifikationen legen Sie wert?
  9. Wie wichtig ist Ihnen außerschulisches Engagement?
  10. Welche Ausbildungsinhalte warten auf potentielle Auszubildende?
  11. Wie sieht der schulische Teil der Ausbildung aus?
  12. Welche Unterstützung bieten Sie Ihren Auszubildenden während der Ausbildung?
  13. Welche Förderleistungen oder Angebote erhalten Azubis?
  14. Gibt es die Möglichkeit an unterschiedlichen Standorten zu arbeiten oder eine Zeit lang ins Ausland zu gehen?
  15. Worauf können sich Auszubildende während ihrer Ausbildung bei Ihnen freuen?
  16. Wie sichern Sie Ihre Ausbildungsqualität und Attraktivität der Ausbildung?
  17. Wie wird die Ausbildung vergütet? Gibt es Weihnachts- und/oder Urlaubsgeld?
  18. Wann ist der ideale Bewerbungszeitpunkt?
  19. Ist es möglich, sich für mehrere Ausbildungsstellen zu bewerben?
  20. Wie bewirbt man sich bei Ihnen? Wer sind die Ansprechpartner?
  21. Welche Bewerbungsunterlagen sind nötig?
  22. Wie lange dauert es in der Regel, bis Sie einem Bewerbenden antworten?
  23. Wie läuft das Bewerbungsverfahren ab?
  24. Wie kann man sich auf ein Vorstellungsgespräch vorbereiten? Wer wird bei dem Gespräch anwesend sein?
  25. Wie kann man Sie während des Vorstellungsgesprächs überzeugen?
  26. Wie gut stehen die Chancen als Azubi von Ihnen übernommen zu werden?
  27. Welche Karrieremöglichkeiten bieten Sie übernommenen Auszubildenden?
  28. Welche Einstiegsmöglichkeiten bieten Sie neben einer Ausbildung?

Bitte beschreiben Sie Ihr Unternehmen und Ihre Unternehmensphilosophie

Die Alnatura Produktions- und Handels GmbH ist ein Unternehmen mit über 120 Filialen in ganz Deutschland, das Bio-Lebensmittel herstellt und vertreibt.

Unser Leitbild heißt „Sinnvoll für Mensch und Erde“

Der Mensch, weil er bei uns im Mittelpunkt steht.

Die Erde, weil Alnatura darauf achtet, dass die Lebensmittel so angebaut und produziert werden, dass auch nachfolgende Generationen die Vielfalt der Natur erleben können.

In welchen Berufen bilden Sie aus?

In unseren Alnatura Super Natur Märkten bilden wir zur Kauffrau / zum Kaufmann im Bio-Einzelhandel mit der IHK-Zusatzqualifikation Naturkosthandel sowie zum Verkäufer / zur Verkäuferin im Bio-Einzelhandel aus. An den Zentralstandorten und im Verteilzentrum in Lorsch bilden wir Kaufleute für Büromanagement sowie Kaufleute im Groß- und Außenhandel aus.

Wie lange dauert eine Ausbildung bei Ihnen? Kann sie verkürzt werden?

Die kaufmännischen Ausbildungen dauern in der Regel drei Jahre, zum Verkäufer zwei Jahre. Die Ausbildung kann bei entsprechenden Voraussetzungen sowie guten schulischen Leistungen verkürzt werden, dies geschieht entweder direkt bei der Aufnahme der Ausbildung oder wird im Verlauf der Ausbildung beantragt.

Ist eine Teilzeit-Ausbildung bei Ihnen möglich?

Ja, dies ist grundsätzlich möglich.

Welche Chancen haben Interessierte mit Kindern?

Interessierte mit Kindern haben die gleichen Chancen in der Bewerbung wie andere Bewerber auch. Sofern die Betreuung der Kinder sichergestellt ist, steht der Aufnahme einer Ausbildung nichts im Wege.

Welche Anforderungen stellen Sie an Bewerber?

Wir wünschen uns von unseren Bewerbern Interesse insbesondere an Bio-Lebensmitteln, Neugierde und Lernbereitschaft, Sorgfalt, Genauigkeit und die Fähigkeit zur Selbstorganisation. Außerdem sehen wir Kritikfähigkeit und Überzeugungsfähigkeit als hilfreiche Kompetenz an.

Welche spezifischen Vorerfahrungen sind von Vorteil oder Voraussetzung?

Ein voriges Praktikum im Bioeinzelhandel sehen wir als sehr geeignet an und empfehlen dieses auch, um einen ersten Einblick in die Abläufe und Anforderungen selbst zu erleben. Zwingend notwendig ist es jedoch nicht.

Auf welche schulischen Qualifikationen legen Sie wert?

Grundlegende Kenntnisse im Rechnen, in mündlicher und schriftlicher Ausdrucksfähigkeit sowie in der Rechtschreibung sind von großem Vorteil für einen guten Umgang mit den Kunden und für die Berufsschule.

Wie wichtig ist Ihnen außerschulisches Engagement?

Wir freuen uns über außerschulisches Engagement der Bewerber, insbesondere wenn sich dieses im Themenfeld Nachhaltigkeit bewegt.

Welche Ausbildungsinhalte warten auf potentielle Auszubildende?

Neben den kaufmännischen Fächern, welche standardmäßig in der Ausbildung im Einzelhandel vorgesehen sind und welche in der Berufsschule gelehrt werden, stehen natürlich alle Tätigkeiten und Aufgaben auf dem Plan, die für die Arbeit im Bio-Einzelhandel selbstverständlich sind. Darüber hinaus erwerben unsere Lehrlinge ein breites Wissen im Bereich Bio-Warenkunde und viele weitere Kompetenzen, die sie für ein erfülltes Berufsleben brauchen. Dies geschieht z.B. durch die Teilnahme am Abenteuer Kultur oder in der Lehrlingsfiliale.

Wie sieht der schulische Teil der Ausbildung aus?

Die konkrete Organisation der Ausbildung ist je nach Berufsschule und je nach Ort unterschiedlich geregelt. In der Regel findet der Unterricht an 2 Tagen in der Woche satt. Hier werden selbstverständlich alle für die Ausbildung zur Kauffrau / zum Kaufmann beziehungsweise zum Verkäufer / zur Verkäuferin notwendigen Inhalte gelehrt, wobei sich am Rahmenstoffplan für diese Berufsausbildung orientiert wird.

Welche Unterstützung bieten Sie Ihren Auszubildenden während der Ausbildung?

In jeder Filiale gibt es mindestens eine/n AusbilderIn, der/die dem Lehrling als Ansprechpartner und Mentor zur Verfügung steht. Seitens der Personalabteilung gibt es unparteiische Personen, die in kritischen Situationen als Ansprechpartner zur Verfügung stehen.

Welche Förderleistungen oder Angebote erhalten Azubis?

Es werden von Alnatura vermögenswirksame Leistungen als freiwillige Leistung gezahlt. Zudem können Vorbereitungskurse für die Prüfung beantragt werden und es besteht die Möglichkeit bei entsprechendem Bedarf eine Bahncard zu erhalten.

Gibt es die Möglichkeit an unterschiedlichen Standorten zu arbeiten oder eine Zeit lang ins Ausland zu gehen?

Es besteht die Möglichkeit in individueller Absprache die Filiale während der Ausbildung zu wechseln. Ein Auslandsaufenthalt ist im Rahmen der Ausbildung nicht vorgesehen.

Worauf können sich Auszubildende während ihrer Ausbildung bei Ihnen freuen?

Besonders auf das Theater-Projekt Abenteuer Kultur können sich die Lehrlinge freuen, denn dieses stellt ein außergewöhnliches Lern- und Erfahrungsfeld dar. Aber auch das regelmäßige Zusammentreffen mit den anderen Lehrlingen auf weiteren Veranstaltungen wird als sehr positiv erlebt.

Wie sichern Sie Ihre Ausbildungsqualität und Attraktivität der Ausbildung?

Alnatura hat in Zusammenarbeit mit der IHK Darmstadt die Zusatzqualifikation „Naturkosthandel“ entwickelt, die bundesweit anerkannt ist. Sehr viele unserer Lehrlinge absolvieren die Zusatzqualifikation, die sie als Experten in der Bio-Warenkunde auszeichnet. Darüber hinaus setzen wir ein Qualitätsmanagementtool ein, um regelmäßig die Ausbildungsqualität zu bewerten. Und nicht zuletzt orientiert sich die Ausbildung an individuellen Ausbildungsplänen, die den Anforderungen jeder Filiale gerecht werden.

Wie wird die Ausbildung vergütet? Gibt es Weihnachts- und/oder Urlaubsgeld?

Die Ausbildungsvergütung orientiert sich an dem, was der Einzelhandelstarif des jeweiligen Bundeslandes vorsieht plus 100 € pro Monat – wir zahlen also übertariflich. Und es gibt selbstverständlich Weihnachts- und Urlaubsgeld.

Wann ist der ideale Bewerbungszeitpunkt?

Wir nehmen jederzeit gerne Bewerbungen entgegen. Je früher man sich jedoch bewirbt, desto mehr Ausbildungsstellen hat man noch zur Auswahl.

Ist es möglich, sich für mehrere Ausbildungsstellen zu bewerben?

Ja, dies ist möglich und zeigt, dass der Bewerber flexibel ist.

Wie bewirbt man sich bei Ihnen? Wer sind die Ansprechpartner?

Optimalerweise sendet man uns die Bewerbung über unser Online-Portal zu, das über unsere Website www.alnatura.de erreichbar ist. Hier sind alle freien Ausbildungsstellen ausgeschrieben, und die Ansprechpartner werden genannt.

Welche Bewerbungsunterlagen sind nötig?

Als Bewerbungsunterlagen wünschen wir uns ein Anschreiben, aus dem die Motivation für eine Ausbildung im Einzelhandel bei Alnatura hervorgeht. Darüber hinaus interessiert uns der Lebenslauf des Bewerbers, die letzten aktuellen Schulzeugnisse und – sofern vorhanden – Nachweise über abgeleistete Praktika und das schulische und außerschulische Engagement.

Wie lange dauert es in der Regel, bis Sie einem Bewerbenden antworten?

Ein Schreiben, dass die Bewerbung bei uns eingegangen ist bekommt ein Bewerber, sofern das Online-Portal genutzt wurde, umgehend. Da wir jede Bewerbung sorgfältig prüfen, kann es bis zu zwei Wochen dauern, bis eine qualitative Antwort kommt.

Wie läuft das Bewerbungsverfahren ab?

Der erste Schritt ist meist ein Telefoninterview mit dem/der zuständige/n AnsprechpartnerIn der Personalabteilung. Wird das erfolgreich absolviert, folgt entweder ein Gruppenauswahlverfahren oder ein persönliches Einzelgespräch, bei dem bereits der Ausbilder und/oder Filialleiter anwesend sein kann. Ist auch dieser Schritt erfolgreich absolviert, folgt das Kennenlernen der potenziellen Ausbildungsfiliale und der Kolleginnen und Kollegen. Folgt hierauf eine positive Rückmeldung, steht der Ausbildung bei Alnatura nichts mehr im Wege.

Wie kann man sich auf ein Vorstellungsgespräch vorbereiten? Wer wird bei dem Gespräch anwesend sein?

Am besten bereiten Sie sich auf das Vorstellungsgespräch vor, indem Sie sich über Alnatura als Unternehmen sowie die Ausbildung bei uns informieren. Welche Bestandteile finden Sie spannend? Wo haben Sie Fragen oder Unklarheiten? Überlegen Sie sich auch, warum für Sie mit Ihren Interessen und Kompetenzen eine Ausbildung bei Alnatura geeignet ist. Die Gespräche werden von dem/der zuständige/n AnsprechpartnerIn der Personalabteilung geführt.

Wie kann man Sie während des Vorstellungsgesprächs überzeugen?

Sie überzeugen uns durch Ihre natürliche Persönlichkeit, Ihr Interesse an biologischen und nachhaltig hergestellten Lebensmitteln und den Prozessen in einem Einzelhandelsunternehmen, sowie durch Ihr Engagement und Leistungsbereitschaft.

Wie gut stehen die Chancen als Azubi von Ihnen übernommen zu werden?

Wir bilden aus, weil wir geeignete Fach- und Führungskräfte für die Entwicklung des Unternehmens brauchen. Wir haben also ein großes Interesse daran diejenigen, die bei uns gelernt haben, zu übernehmen.

Welche Karrieremöglichkeiten bieten Sie übernommenen Auszubildenden?

Im Rahmen der Ausbildung ist es möglich, das für die IHK-Zusatzqualifikation Naturkosthandel notwendige Wissen zu erwerben und dieses direkt im Anschluss an die Ausbildung zu absolvieren.
Wir bieten die Möglichkeit sich innerhalb der Filiale weiter zu entwickeln und nach angemessener Zeit Fach- oder Führungsverantwortung zu übernehmen. Weiter können Schritte in Richtung der Qualifikation zum Handelsfachwirt / zur Handelsfachwirtin gegangen werden.

Welche Einstiegsmöglichkeiten bieten Sie neben einer Ausbildung?

Neben der Ausbildung stellen wir Mitarbeiter in Voll- oder Teilzeit ein.

Bild: Regina Singer
Regina Singer (60 Artikel) Erziehungswissenschaften & Soziologie (B.A.), arbeitet seit mehreren Jahren als Redakteurin. Als freie Mitarbeiterin schreibt sie für unterschiedliche Online-Portale und befasst sich mit verschiedenen Themengebieten; u.a. mit Gesundheit und Tipps Rund ums Studentenleben. Sie macht ihren Master of Arts in 'Gender Studies. Kultur, Kommunikation, Gesellschaft' an der Ruhr-Universität Bochum. Ihre Schwerpunkte sind Differenz und Heterogenität sowie Medien. Letzte Artikel
Weitere Tipps für Azubis
Deine Ausbildung bei Bijou Brigitte, dem marktführenden Anbieter von Modeschmuck und Accessoires in Europa
© Bijou Brigitte modische Accessoires AG
Deine Ausbildung bei Bijou Brigitte, dem marktführenden...

Bitte beschreiben Sie Ihr Unternehmen und Ihre Unternehmensphilosophie Die Marke Bijou Brigitte steht für Inspiration, Freude, Leidenschaft und...

Deine Ausbildung bei MYTOYS, dem erfolgreichen Online-Händler für Family-Shopping in Europa
© myToys.de GmbH
Deine Ausbildung bei MYTOYS, dem erfolgreichen...

Bitte beschreiben Sie Ihr Unternehmen und Ihre Unternehmensphilosophie Die MYTOYS GROUP ist der Nr. 1 Online-Händler für Family-Shopping in Europa. Zur...

Deine Ausbildung bei Orsay, einem erfolgreichen internationalen Modeunternehmen
© ORSAY GmbH
Deine Ausbildung bei Orsay, einem erfolgreichen...

Bitte beschreiben Sie Ihr Unternehmen und Ihre Unternehmensphilosophie Wir sind ein multikulturelles Team, das mit Leidenschaft daran arbeitet, unserer Kundin...

Diese Unternehmen könnten Dich auch interessieren
Ausbildungsstellen finden leicht gemacht!

Auf ausbildungsstellen.de findest Du täglich aktuelle Ausbildungsstellen aus Deiner Umgebung.