ausbildungsstellen.de Ausbildungsbetriebe stellen sich vor Deine Ausbildung bei der Flughafen Düsseldorf GmbH, dem...

Deine Ausbildung bei der Flughafen Düsseldorf GmbH, dem größten Flughafen Nordrhein-Westfalens

Logo Flughafen Düsseldorf GmbH
© Flughafen Düsseldorf GmbH
Inhalt:
  1. Bitte beschreiben Sie Ihr Unternehmen und Ihre Unternehmensphilosophie
  2. In welchen Berufen bilden Sie aus?
  3. Wie lange dauert eine Ausbildung bei Ihnen? Kann sie verkürzt werden?
  4. Wann ist der ideale Bewerbungszeitpunkt?
  5. Welche Anforderungen stellen Sie an Bewerber?
  6. Auf welche schulischen Qualifikationen legen Sie wert?
  7. Wie wichtig ist Ihnen außerschulisches Engagement?
  8. Welche Ausbildungsinhalte warten auf potentielle Auszubildende?
  9. Welche Unterstützung bieten Sie Ihren Auszubildenden während der Ausbildung?
  10. Worauf können sich Auszubildende während ihrer Ausbildung bei Ihnen freuen?
  11. Wie gut stehen die Chancen als Azubi von Ihnen übernommen zu werden?
  12. Welche Karrieremöglichkeiten bieten Sie übernommenen Auszubildenden?
  13. Welche Einstiegsmöglichkeiten bieten Sie neben einer Ausbildung?

Bitte beschreiben Sie Ihr Unternehmen und Ihre Unternehmensphilosophie

Düsseldorf Airport ist der größte Flughafen Nordrhein-Westfalens und das Tor zur Welt für das bevölkerungsreichste deutsche Bundesland. Der Flughafen ist ein internationaler Umschlagplatz für Personen und Waren, für Know-how, Ideen, technische und kulturelle Anregungen. Wir suchen aufgeschlossene teamorientierte und sympathische Nachwuchskräfte, die Freude am Umgang mit Menschen mitbringen. Wir bieten unseren Auszubildenden und Studenten ein internationales Ambiente, abwechslungsreiche Aufgaben, ein lebendiges Arbeitsumfeld und eine qualitativ hochwertige Ausbildung.

In welchen Berufen bilden Sie aus?

  • Mechatroniker/-in
  • Mechatroniker/-in für Kältetechnik
  • Elektroniker/-in für Betriebstechnik
  • Kfz-Mechatroniker/-in
  • Werkfeuerwehrmann/-frau
  • Kaufmann/-frau für Büromanagement
  • Anlagenmechaniker/-in Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik,
  • Bauzeichner/-in,
  • Fachkraft für Lagerlogistik

Wie lange dauert eine Ausbildung bei Ihnen? Kann sie verkürzt werden?

2 Jahre (verkürzt)

  • Kaufmann/-frau für Büromanagement

3,5 Jahre

  • Kfz-Mechatroniker/-in,
  • Elektroniker/-in für Betriebstechnik
  • Mechatroniker/-in,
  • Mechatroniker/-in für Kältetechnik,
  • Anlagenmechaniker/-in Sanitär-, Heizungs-, und Klimatechnik (SHK)

3 Jahre

  • Werkfeuerwehrmann/-frau
  • Fachkraft für Lagerlogistik
  • Bauzeichner/-in

Die Ausbildung der Kaufleute für Büromanagement ist aufgrund des Schulabschlusses (Fachabitur oder Abitur) verkürzt. In den anderen Berufsbildern besteht die Möglichkeit, aufgrund sehr guter Leistungen zu verkürzen.

Wann ist der ideale Bewerbungszeitpunkt?

Idealerweise bewirbt man sich ein Jahr vor möglichen Ausbildungsbeginn. Das bedeutet: wer eine Ausbildung zum 01.09.2018 starten möchte, muss sich bereits im Sommer 2017 bewerben. Der alljährliche Anmeldeschluss ist in der Regel Mitte Oktober.

Welche Anforderungen stellen Sie an Bewerber?

Das ist abhängig vom Berufsbild. Bei den handwerklichen Berufsbildern sollte man technisches Interesse mitbringen und sich für Naturwissenschaften begeistern. Bei den kaufmännischen Berufsbilder sollte man gerne am Computer arbeiten, Briefe schreiben und telefonieren. Bei Werkfeuerwehrleuten sollte man im Team arbeiten können und eine hohe physische und psychische Belastbarkeit haben.

Auf welche schulischen Qualifikationen legen Sie wert?

mindestens sehr guter Hauptschulabschluss Klasse 10

  • Kfz-Mechatroniker/-in,
  • Anlagenmechaniker SHK,
  • Fachkraft für Lagerlogistik
  • Mechatroniker/-in für Kältetechnik

mindestens Mittlerer Bildungsabschluss (Realschulabschluss)

  • Elektroniker/-in für Betriebstechnik
  • Mechatroniker/-in
  • Werkfeuerwehrmann/-frau

Fachabitur oder Abitur (2 Jahre), Mittlerer Bildungsabschluss (3 Jahre)

  • Kaufleute für Büromanagement

volles Fachabitur oder Abitur

  • Duale Studiengänge

Wie wichtig ist Ihnen außerschulisches Engagement?

Es ist immer schön, wenn Bewerber schon mal in das Berufsleben reinschnuppern konnten und schon mal „eigenes Geld“ verdient haben. Wir wissen aber auch, dass ein Nebenjob oder Ehrenämter heutzutage nicht immer selbstverständlich mit dem Schulalltag zu vereinbaren sind.

Welche Ausbildungsinhalte warten auf potentielle Auszubildende?

Kaufmännische Ausbildung
Die Azubis durchlaufen 10-12 Abteilungen und lernen so die kaufmännischen Bereiche des Unternehmens kennen.

Technische Ausbildung
Die Azubis sind zunächst in der Ausbildungswerkstatt eingesetzt und erlernen verschiedene Basics wie Metallverarbeitung und Elektrogrundlagen. Später werden sie in den verschiedenen Fachwerkstätten auf dem Flughafengelände eingesetzt und unterstützen die Kollegen bei anfallenden Tätigkeiten.

Feuerwehr-Ausbildung
Die Azubis sind 1,5 Jahre in der Ausbildungswerkstatt und 1,5 Jahre in der feuerwehrtechnischen Ausbildung, die momentan bei der Firma Henkel stattfindet.

Genaue Inhalte finden sich auf unserer Homepage dus.com

Welche Unterstützung bieten Sie Ihren Auszubildenden während der Ausbildung?

Für die neuen Azubis gibt es jedes Jahr eine Einführungswoche, in der man die wichtigsten Dinge im Unternehmen kennenlernt. In dieser Woche werden die neuen Azubis von ihren Paten, den Auszubildenden aus dem Vorjahr, begleitet.

Die Einführungsphase endet mit einer gemeinsamen Outdoor-Kennenlernfahrt. Während der Abschlussprüfung bieten wir unseren Auszubildenden interne und externe Vorbereitungskurse an. Auch während der Ausbildung gibt es immer wieder Kurse und Unterweisungen, abgestimmt auf das jeweilige Berufsbild.  

Worauf können sich Auszubildende während ihrer Ausbildung bei Ihnen freuen?

Es gibt verschiedene abwechslungsreiche Projekte, die während der gesamten Ausbildung anstehen und gemeinsam geplant werden. Zudem kann man Abteilungen auf Events begleiten.

Als Azubi gibt es die Möglichkeit, kostenloses Mitglied in der ansässigen Sportgemeinschaft zu werden. Zudem gibt es verschiedene „Mitarbeiter-Rabatte“, beispielsweise vor Ort im Terminal bei manchen Shops und in der Gastronomie. Vor allem kann man sich aber auf eine nette Azubi-Gemeinschaft freuen, die aus rund 60 Azubis und Studenten jährlich besteht.   

Wie gut stehen die Chancen als Azubi von Ihnen übernommen zu werden?

Die Übernahme ist tariflich geregelt gem. TVAöD, da der Flughafen dem öffentlichen Dienst angehört. Der Einsatz erfolgt bedarfsorientiert.  

Welche Karrieremöglichkeiten bieten Sie übernommenen Auszubildenden?

Das ist im Wesentlichen davon abhängig, in welchem Bereich man nach der Ausbildung eingesetzt wird. Die Weiterbildungsmöglichkeiten sind von der jeweiligen Stelle abhängig und werden nach Ausbildungsabschluss individuell betrachtet. Im Laufe der Ausbildung merkt man häufig erst, wo seine eigenen Stärken und Schwächen liegen.

Wird man nach der Ausbildung im Personalbereich eingesetzt, kann man beispielsweise eine Weiterbildung zur Personalfachkauffrau/-mann machen, im Rechnungswesen eine Weiterbildung zum Bilanzbuchhalter. Im technischen Bereich kann man je nach Stelle einen Meister oder Techniker machen oder sich anderweitig nebenberuflich weiterbilden oder studieren.

Welche Einstiegsmöglichkeiten bieten Sie neben einer Ausbildung?

Bei uns können Schülerpraktika (auch freiwillig) absolviert werden und Praktika im Rahmen eines Studiums (i. d. R. Pflichtpraktika). Außerdem bieten wir duale Studiengänge im kaufmännischen und technisch Bereich an.

Bild: Regina Singer
Regina Singer (60 Artikel) Erziehungswissenschaften & Soziologie (B.A.), arbeitet seit mehreren Jahren als Redakteurin. Als freie Mitarbeiterin schreibt sie für unterschiedliche Online-Portale und befasst sich mit verschiedenen Themengebieten; u.a. mit Gesundheit und Tipps Rund ums Studentenleben. Sie macht ihren Master of Arts in 'Gender Studies. Kultur, Kommunikation, Gesellschaft' an der Ruhr-Universität Bochum. Ihre Schwerpunkte sind Differenz und Heterogenität sowie Medien. Letzte Artikel
Weitere Tipps für Azubis
Ernsting's family Logo
© Ernsting's family
Deine Ausbildung bei Ernsting's family, einem der größten...

Bitte beschreiben Sie Ihr Unternehmen und Ihre Unternehmensphilosophie Ernsting's family – Das sind doch die mit den kleinen, bunten Filialen, oder?...

TenneT TSO GmbH Logo
© TenneT TSO GmbH
Deine Ausbildung bei der TenneT TSO GmbH, einem der...

Bitte beschreiben Sie Ihr Unternehmen und Ihre Unternehmensphilosophie TenneT ist einer der führenden Übertragungsnetzbetreiber in Europa. Mit rund...

Logo Commerzbank
© Commerzbank
Deine Ausbildung bei der Commerzbank, einer der...

Bitte beschreiben Sie Ihr Unternehmen und Ihre Unternehmensphilosophie Die Commerzbank ist eine führende, international agierende Geschäftsbank mit...

Diese Unternehmen könnten Dich auch interessieren
Ausbildungsstellen finden leicht gemacht!

Auf ausbildungsstellen.de findest Du täglich aktuelle Ausbildungsstellen aus Deiner Umgebung.