ausbildungsstellen.de Ausbildungsbetriebe stellen sich vor Deine Ausbildung bei Miele, dem weltweit führenden...

Deine Ausbildung bei Miele, dem weltweit führenden Anbieter von Premium-Hausgeräten und mehr

Miele & Cie. KG
© Miele & Cie. KG
Inhalt:
  1. Bitte beschreiben Sie Ihr Unternehmen und Ihre Unternehmensphilosophie
  2. In welchen Berufen bilden Sie aus?
  3. Wie lange dauert eine Ausbildung bei Ihnen? Kann sie verkürzt werden?
  4. Wann ist der ideale Bewerbungszeitpunkt?
  5. Welche Anforderungen stellen Sie an Bewerber?
  6. Auf welche schulischen Qualifikationen legen Sie wert?
  7. Wie wichtig ist Ihnen außerschulisches Engagement?
  8. Welche Ausbildungsinhalte warten auf potentielle Auszubildende?
  9. Welche Unterstützung bieten Sie Ihren Auszubildenden während der Ausbildung?
  10. Worauf können sich Auszubildende während ihrer Ausbildung bei Ihnen freuen?
  11. Wie gut stehen die Chancen als Azubi von Ihnen übernommen zu werden?
  12. Welche Karrieremöglichkeiten bieten Sie übernommenen Auszubildenden?
  13. Welche Einstiegsmöglichkeiten bieten Sie neben einer Ausbildung?

Bitte beschreiben Sie Ihr Unternehmen und Ihre Unternehmensphilosophie

Miele gilt als weltweit führender Anbieter für hochwertige Hausgeräte wie zum Beispiel Backöfen, Kochfelder, Geschirrspüler, Kaffeevollautomaten und Kühlschränke sowie Waschmaschinen, Wäschetrockner und Staubsauger. Das Unternehmen stellt außerdem Maschinen für den gewerblichen Einsatz in Hotels, Restaurants, Wäschereien oder Arztpraxen und Laboren her (Miele Professional).

Miele-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter arbeiten mit modernsten Technologien, um den Kunden intelligente, leistungsfähige und leicht bedienbare Geräte anbieten zu können. Das Unternehmen hat acht Werkstandorte in Deutschland, vier weitere Werke im Ausland und Vertriebsgesellschaften in 48 Ländern. Weltweit arbeiten etwa 19.500 Menschen bei Miele, davon über 10.800 in Deutschland. Sie alle stehen hinter dem Unternehmensmotto: „Immer besser“.

Schülerinnen und Schüler können aus vielfältigen Angeboten für eine Ausbildung oder ein Duales Studium auswählen. Wer engagiert ist, gerne im Team arbeitet und ein international tätiges Familienunternehmen aus verschiedenen Blickwinkeln kennenlernen möchte, findet bei Miele seinen ganz persönlichen Einstieg ins Berufsleben.

In welchen Berufen bilden Sie aus?

Eine Übersicht und Informationen zu allen Ausbildungsberufen und Dualen Studiengängen an den Standorten in Arnsberg, Bielefeld, Bünde, Euskirchen, Gütersloh, Lehrte, Oelde und Warendorf sowie im Kundendienst finden Sie auf unserer Homepage.

Am Hauptsitz in Gütersloh bildet Miele 2018 in folgenden Berufen aus

  • Elektroanlagenmonteur/in (für den Einsatz in den Werken oder im Kundendienst)
  • Elektroniker/in für Betriebstechnik
  • Fachkraft für Lagerlogistik
  • Gießereimechaniker/in
  • Industriekaufmann/-frau
  • Industriemechaniker/in
  • Sozialversicherungsfachangestellte/r
  • Werkzeugmechaniker/in
  • Zerspanungsmechaniker/in

Plätze für Duale Studiengänge bietet Miele 2018 in folgenden Fächern an

  • Betriebswirtschaft
  • Elektrotechnik
  • Maschinenbau
  • Wirtschaftsingenieurwesen
  • Wirtschaftsinformatik

Wie lange dauert eine Ausbildung bei Ihnen? Kann sie verkürzt werden?

Die Ausbildung dauert je nach Beruf zwischen 2,5 und 3,5 Jahren. Eine Verkürzung um ein halbes Jahr ist bei guten Leistungen möglich.

Wann ist der ideale Bewerbungszeitpunkt?

Schülerinnen und Schüler sollten sich ein Jahr vor Ausbildungsbeginn mit dem Sommerzeugnis bewerben – am besten, sobald sie das Zeugnis erhalten haben.

Welche Anforderungen stellen Sie an Bewerber?

Die Bewerber sollten engagiert und offen sein und gut im Team arbeiten können. Darüber hinaus sind bei Miele als weltweit tätigem Unternehmen Fremdsprachenkenntnisse wichtig, auch für eventuelle Auslandseinsätze während der Ausbildung.

Auf welche schulischen Qualifikationen legen Sie wert?

Das variiert etwas je nach Ausbildungsberuf. Wir legen ein besonderes Augenmerk auf die Noten in Mathematik, Deutsch und Fremdsprachen (insbesondere Englisch). Für die technischen Berufe sind beispielsweise auch gute Physikkenntnisse wichtig.  

Wie wichtig ist Ihnen außerschulisches Engagement?

Außerschulisches Engagement halten wir für wichtig, weil die Schülerinnen und Schüler, die sich in ihrer Freizeit engagieren, häufig eine hohe Sozialkompetenz mitbringen. Es ist aber keine Voraussetzung für eine Ausbildung bei Miele.

Welche Ausbildungsinhalte warten auf potentielle Auszubildende?

Je nach Berufsbild werden die entsprechenden Inhalte in einem modernen Lernumfeld vermittelt. Die Einsätze können an verschiedenen Werkstandorten in Deutschland erfolgen. Die Auszubildenden haben auch die Möglichkeit, in einer unserer ausländischen Vertriebsgesellschaften eingesetzt zu werden. Hinzu kommt der Unterricht in der Berufsschule, der sich entweder als mehrwöchiger Blockunterricht mit den Zeiten im Unternehmen abwechselt oder tageweise stattfindet. Darüber hinaus bieten wir Arbeitsgemeinschaften für die Mitgestaltung der Ausbildungszeitung, für Werkführungen oder die Betreuung von Schülerpraktikanten an.

Welche Unterstützung bieten Sie Ihren Auszubildenden während der Ausbildung?

Jedem Auszubildenden ist ein(e) persönliche Ausbildungsbegleiter(in) zugeordnet. Diese stehen über die gesamte Ausbildungszeit als Ansprechpartner zur Verfügung. Es finden regelmäßige Gespräche statt, in denen die Abteilungseinsätze ebenso wie die Berufsschulzeiten besprochen werden können. Natürlich auch, falls es einmal Probleme geben sollte. Wünsche bezüglich der Abteilungseinsätze berücksichtigen wir nach Möglichkeit. Außerdem gibt es eine intensive Vorbereitung auf die Abschlussprüfungen.

Worauf können sich Auszubildende während ihrer Ausbildung bei Ihnen freuen?

Am Beginn der Ausbildung steht eine mehrtägige gemeinsame Fahrt zum gegenseitigen Kennenlernen, die den Auszubildenden immer viel Spaß macht. Während der Ausbildung bieten wir ein Sportprogramm an, ebenso die Teilnahme an der offenen Weiterbildung mit kostenlosen Sprachkursen, Vorträgen, Kochveranstaltungen und Freizeitangeboten für alle Mitarbeiter.

Und es gibt immer wieder Gelegenheiten, über den Tellerrand zu schauen, etwa wenn der „Tag der offenen Ausbildung“ von den Auszubildenden organisiert wird. Ein Einsatz in einer unserer internationalen Vertriebsgesellschaften bietet die Möglichkeit, das Unternehmen aus einem anderen Blickwinkel kennenzulernen und spannende kulturelle Erfahrungen zu machen.

Wie gut stehen die Chancen als Azubi von Ihnen übernommen zu werden?

Alle Auszubildenden werden für mindestens ein Jahr übernommen, viele von ihnen auch unbefristet.

Welche Karrieremöglichkeiten bieten Sie übernommenen Auszubildenden?

Miele bietet eine Vielzahl von internen und externen Weiterbildungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten an. Beispielsweise können die Absolventen des Dualen Bachelorstudiums mit Unterstützung von Miele berufsbegleitend ihr Masterstudium anschließen (Master@Miele). Diejenigen, die einen technischen Beruf erlernt haben, können die Techniker- oder Meisterschule zu besuchen, was auch nebenberuflich möglich ist.

Die Personalentwicklung von Miele ist langfristig angelegt mit dem Ziel, talentierte Nachwuchskräfte frühzeitig zu erkennen und zu fördern. Es gibt spezielle Programme für Fachkräfte und Projektleiter sowie für angehende Führungskräfte (für diese ist üblicherweise ein Studium Voraussetzung).

Welche Einstiegsmöglichkeiten bieten Sie neben einer Ausbildung?

Für Schülerinnen und Schüler

  • Duales Bachelorstudium
  • Schülerpraktikum

Für Studentinnen und Studenten

  • Praktika (Grund- oder Fachpraktikum)
  • Abschlussarbeiten

Für Absolventinnen und Absolventen

  • Traineeprogramm (Voraussetzung: Masterabschluss oder Diplom)
  • Master@Miele (berufsbegleitendes Masterstudium, Voraussetzung: Bachelorabschluss)
  • Junior-Vertriebsbeauftragter (Voraussetzung: Bachelorabschluss)
  • Direkteinstieg
Bild: Regina Singer
Regina Singer (60 Artikel) Erziehungswissenschaften & Soziologie (B.A.), arbeitet seit mehreren Jahren als Redakteurin. Als freie Mitarbeiterin schreibt sie für unterschiedliche Online-Portale und befasst sich mit verschiedenen Themengebieten; u.a. mit Gesundheit und Tipps Rund ums Studentenleben. Sie macht ihren Master of Arts in 'Gender Studies. Kultur, Kommunikation, Gesellschaft' an der Ruhr-Universität Bochum. Ihre Schwerpunkte sind Differenz und Heterogenität sowie Medien. Letzte Artikel
Weitere Tipps für Azubis
Deine Ausbildung bei Beiersdorf, dem führenden Anbieter innovativer und hochwertiger Hautpflegeprodukte
© Beiersdorf AG
Deine Ausbildung bei Beiersdorf, dem führenden Anbieter...

Bitte beschreiben Sie Ihr Unternehmen und Ihre Unternehmensphilosophie Seit über 130 Jahren steht der Name Beiersdorf für innovative Hautpflege. Das...

Deine Ausbildung bei der Nagel-Group, einer der führenden Anbieter für Lebensmittellogistik in Europa
© Nagel-Group
Deine Ausbildung bei der Nagel-Group, einer der führenden...

Bitte beschreiben Sie Ihr Unternehmen und Ihre Unternehmensphilosophie Über 500 Millionen Menschen in Europa erwarten ein täglich frisches...

Deine Ausbildung bei den Ludwig Fresenius Schulen, einem der größten privaten Bildungsanbieter in Deutschland
© Ludwig Fresenius Schulen
Deine Ausbildung bei den Ludwig Fresenius Schulen, einem...

Bitte beschreiben Sie Ihr Unternehmen und Ihre Unternehmensphilosophie Mit mehr als 100 Schulen in 35 Städten zählen die Ludwig Fresenius Schulen zu...

Ausbildungsstellen finden leicht gemacht!

Auf ausbildungsstellen.de findest Du täglich aktuelle Ausbildungsstellen aus Deiner Umgebung.