ausbildungsstellen.de Ausbildungsbetriebe stellen sich vor Henkel AG & Co. KGaA - Alle Infos zu deiner Ausbildung!

Henkel AG & Co. KGaA - Alle Infos zu deiner Ausbildung!

Henkel AG & Co. KGaA - Alle Infos zu deiner Ausbildung!
© Henkel
Inhalt:
  1. Bitte beschreiben Sie Ihr Unternehmen und Ihre Unternehmensphilosophie
  2. In welchen Berufen bilden Sie aus?
  3. Wie lange dauert eine Ausbildung bei Ihnen? Kann sie verkürzt werden?
  4. Wann ist der ideale Bewerbungszeitpunkt?
  5. Welche Anforderungen stellen Sie an Bewerber?
  6. Auf welche schulischen Qualifikationen legen Sie wert?
  7. Wie wichtig ist Ihnen außerschulisches Engagement?
  8. Welche Ausbildungsinhalte warten auf potentielle Auszubildende?
  9. Welche Unterstützung bieten Sie Ihren Auszubildenden während der Ausbildung?
  10. Worauf können sich Auszubildende während ihrer Ausbildung bei Ihnen freuen?
  11. Wie gut stehen die Chancen als Azubi von Ihnen übernommen zu werden?
  12. Welche Karrieremöglichkeiten bieten Sie übernommenen Auszubildenden?
  13. Welche Einstiegsmöglichkeiten bieten Sie neben einer Ausbildung?

Bitte beschreiben Sie Ihr Unternehmen und Ihre Unternehmensphilosophie

Mit starken Marken, Innovationen und Technologien hält Henkel mit seinen drei Unternehmensbereichen Adhesive Technologies, Laundry & Home Care und Beauty Care führende Marktpositionen – sowohl im Industrie – als auch im Konsumentengeschäft.

Seit 1876 sind wir immer auf der Suche nach neuen Produkten, um den Alltag einfacher und schöner zu machen – und das weltweit. Denn Henkel verkauft seine Produkte in der ganzen Welt und beschäftigt mehr als 50.000 Mitarbeiter.

Wir wollen Werte schaffen – für unsere Kunden und Konsumenten, unsere Teams und unsere Mitarbeiter, unsere Aktionäre sowie die Gesellschaft und das Umfeld, in dem wir tätig sind.

In welchen Berufen bilden Sie aus?

Ausbildung:

  • Chemielaborant/-in
  • Chemikant/-in
  • Elektroniker/-in für Automatisierungstechnik
  • Fachmann/-frau für Systemgastronomie
  • Industriekaufmann/-frau
  • Industriemechaniker/-in
  • Informatikkaufmann/-frau
  • Koch/Köchin
  • Restaurantfachmann/-frau
  • Veranstaltungskaufmann/-frau
  • Patentanwaltsfachangestellte
  • Fachkräfte für Schutz und Sicherheit
  • Medizinische Fachangestellte
  • Werkfeuerwehrmann/-frau

Duales Studium:

  • Bachelor of Arts – Business Administration (mit Wahlpflichtmodul IT)
  • Bachelor of Engineering – Chemieingenieurwesen
  • Bachelor of Engineering – Elektro- und Informationstechnik
  • Bachelor of Science – Chemistry & Biotechnology

© Henkel AG & Co. KGaA

Wie lange dauert eine Ausbildung bei Ihnen? Kann sie verkürzt werden?

Die Ausbildung dauert je nach Ausbildungsberuf/Studiengang 3-3,5 Jahre, die gegebenenfalls verkürzt werden kann.

Wann ist der ideale Bewerbungszeitpunkt?

Im Juni werden die Ausbildungs- und Studienplätze für das Folgejahr unter www.henkel-ausbildung.de veröffentlicht. Dort kann man sich auch direkt über das Online-Portal bewerben.

Welche Anforderungen stellen Sie an Bewerber?

Da wir in sehr unterschiedlichen Bereichen ausbilden, unterscheiden sich natürlich auch die Anforderungen an die Bewerber. Generell gilt, dass Praxiserfahrung und die sogenannten Soft Skills ebenso wichtig sind wie gute Noten. Welche fachlichen Grundkenntnisse besonders wichtig sind, hängt davon ab, welcher Beruf angestrebt wird. Henkel sucht grundsätzlich nach jungen Menschen, die ein hohes Maß an Eigeninitiative, Offenheit und Neugierde mitbringen.

Auf welche schulischen Qualifikationen legen Sie wert?

Die Voraussetzungen sind je nach Ausbildungsberuf und Studiengang unterschiedlich. Grundsätzlich bildet das Wissen, das in der Schule erworben wurde, die Grundlage, auf die eine Berufsausbildung aufbauen soll.

Mehr Informationen finden Sie auf unserer Webseite www.henkel.de/ausbildung

Wie wichtig ist Ihnen außerschulisches Engagement?

Wir schauen uns immer die Gesamt-Persönlichkeit von Bewerbern und Absolventen an. Eine gute Ausbildung und sehr gute Noten sind ein sehr wichtiges Kriterium, aber eben nicht alles. Wir suchen Auszubildende und Studenten, die engagiert, motiviert und begeisterungsfähig sind. Wir möchten die Menschen hinter den Lebensläufen kennenlernen und schauen uns deshalb die gesamte Persönlichkeit an. Und das soziale Engagement sagt auch viel über die Persönlichkeit eines Menschen aus.

Welche Ausbildungsinhalte warten auf potentielle Auszubildende?

Die Auszubildenden erhalten eine abwechslungsreiche Ausbildung, die praxisnah und zukunftsorientiert ist. Die Teilnehmer erlernen neben dem Fachwissen die Qualifikationen, die sie für ein erfolgreiches Berufsleben benötigen: Teamfähigkeit, Flexibilität, Lernfähigkeit, zusammenhängendes Denken, Belastbarkeit und Kreativität.

Welche Unterstützung bieten Sie Ihren Auszubildenden während der Ausbildung?

Vorteile eines großen Unternehmens wie Sozialleistungen, Mittagessen in der Betriebsgastronomie, Firmenticket, Betriebsärztliche Versorgung, etc.
Betreuung durch Ansprechpartner im Unternehmen (Henkel Ausbildung, Fachabteilung)
Großes Netzwerk an Auszubildenden

Worauf können sich Auszubildende während ihrer Ausbildung bei Ihnen freuen?

  • Teilnahme am internen Trainingsprogramm
  • Mitarbeiterevents
  • Förderung der Entwicklung der ganzen Person
  • Fachübergreifende Ausbildung und breites Angebot an Einsatzmöglichkeiten bei der betrieblichen Versetzung in Verwaltung, Laboratorien, Technika, Produktion, etc.
  • Die eigene Ausbildung aktiv mitgestalten
  • Moderne Ausbildungsstätten und -inhalte
  • Erfahrungen sammeln in einem globalen Markt und mit einem internationalen Team
  • Mitwirkung bei Projekten  
  • und vieles Spannende mehr!

© Henkel AG & Co. KGaA

Wie gut stehen die Chancen als Azubi von Ihnen übernommen zu werden?

Seit vielen Jahren bildet Henkel über Bedarf aus und stellt eine hohe Qualität der Ausbildung sicher. Unser Hauptziel dabei ist, durch eine gute und den heutigen Ansprüchen entsprechende Ausbildung junge Menschen voll berufsfähig zu machen, damit ihnen ein guter Start in das Berufsleben ermöglicht wird. Wenn dann noch gute Abschlüsse von den Auszubildenden erreicht werden, wurde das erste und wichtigste Ziel der Ausbildung erreicht.

Natürlich versuchen wir anschließend, möglichst viele Fachkräfte bei Henkel zu übernehmen. Dies richtet sich aber nach aktuellem Bedarf in den verschiedenen Berufen und ist je nach den betrieblichen Möglichkeiten immer unterschiedlich. Grundsätzlich sind wir ständig auf der Suche nach qualifiziertem Personal und bieten engagierten Mitarbeitern vielfältige Möglichkeiten für den Berufseinstieg und die Weiterentwicklung. Einer der großen Vorteile unseres Unternehmens ist, dass man in sehr vielen Bereichen tätig sein kann und den Mitarbeitern somit ganz unterschiedliche und spannende Karrierepfade offenstehen.

Welche Karrieremöglichkeiten bieten Sie übernommenen Auszubildenden?

Nach der Ausbildung bieten wir zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten und viele Chancen. Ob Marketing, Vertrieb, Controlling, Einkauf, Forschung & Entwicklung oder Audit – die Entwicklungsmöglichkeiten bei Henkel sind ebenso vielfältig wie unsere Produkte und Technologien. Es ist uns wichtig, dass unsere Mitarbeiter gezielt gefördert werden und ihre Fähigkeiten voll entfalten können. Mitarbeiter können nicht nur alle zwei bis drei Jahre den Aufgabenbereich wechseln, sondern sogar die Branche. All dies ist möglich durch die Größe und Vielfalt von Henkel, die auf einer nachhaltigen Strategie sowie starkem Fokus auf Innovationen basiert.

Welche Einstiegsmöglichkeiten bieten Sie neben einer Ausbildung?

Henkel bietet engagierten Studenten vielfältige Möglichkeiten, praktische Erfahrungen zu sammeln und sich zu beweisen. Henkel bietet Hochschulabsolventen eine Vielzahl von Einstiegsmöglichkeiten ins Berufsleben – internationale Perspektiven und Jobrotation inklusive. Entweder über einen Direkteinstieg bei Henkel, oder je nach Region und Funktionsbereich über spezielle Einstiegsprogramme.

 

Bild: Regina Singer
Regina Singer (50 Artikel) Erziehungswissenschaften & Soziologie (B.A.), arbeitet seit mehreren Jahren als Redakteurin. Als freie Mitarbeiterin schreibt sie für unterschiedliche Online-Portale und befasst sich mit verschiedenen Themengebieten; u.a. mit Gesundheit und Tipps Rund ums Studentenleben. Sie macht ihren Master of Arts in 'Gender Studies. Kultur, Kommunikation, Gesellschaft' an der Ruhr-Universität Bochum. Ihre Schwerpunkte sind Differenz und Heterogenität sowie Medien. Letzte Artikel
Weitere Tipps für Azubis
Ausbildung bei Bertelsmann: Wissenswertes zu deiner Ausbildung im Medienunternehmen
© Bertelsmann
Ausbildung bei Bertelsmann: Wissenswertes zu deiner...

Bitte beschreiben Sie Ihr Unternehmen und Ihre Unternehmensphilosophie: Bertelsmann ist ein Medien-, Dienstleistungs- und Bildungsunternehmen, das in rund 50...

Ausbildung bei Brillux ..mehr als Farbe: Die wichtigsten Fragen und Antworten zu deiner Ausbildung
© Brillux GmbH & Co. KG
Ausbildung bei Brillux ..mehr als Farbe: Die wichtigsten...

Bitte beschreiben Sie Ihr Unternehmen und Ihre Unternehmensphilosophie Brillux ist Hersteller und Marktführer als Direktanbieter und Vollsortimenter im...

Ausbildung bei BNPPRE - BNP Paribas Real Estate
© BNP Paribas Real Estate
Ausbildung bei BNPPRE - BNP Paribas Real Estate

Bitte beschreiben Sie Ihr Unternehmen und Ihre Unternehmensphilosophie: Die BNP Paribas Real Estate ist eine Tochtergesellschaft des Bank- und...

Ausbildungsstellen finden leicht gemacht!

Auf ausbildungsstellen.de findest Du täglich aktuelle Ausbildungsstellen aus Deiner Umgebung.