ausbildungsstellen.de Bewerbungstipps Dankschreiben formulieren nach dem Vorstellungsgespräch

Dankschreiben formulieren nach dem Vorstellungsgespräch

Dankschreiben formulieren nach dem Vorstellungsgespräch
© Antonio Guillem / shutterstock.com
Muster & Vorlagen Dankschreiben formulieren nach dem Vorstellungsgespräch

Du hast das Vorstellungsgespräch erfolgreich hinter dich gebracht und möchtest dich nun noch einmal beim Unternehmen in Erinnerungen rufen, um dich für die Ausbildungsstelle zu empfehlen? Dann ist ein Dankschreiben eine ideale Möglichkeit dies zu tun. Vielen Bewerbern erscheint es dennoch unangenehm ein solches Dankschreiben zu formulieren, da sie fürchten dies könnte auf den potentiellen Arbeitgeber zu aufdringlich wirken und könnte die Chancen auf den Ausbildungsplatz verringern. Ob ihr ein Dankschreiben verfassen möchtet oder nicht liegt natürlich bei euch. Wer die richtigen Worte findet, kann mit einem Dankschreiben jedoch noch einmal richtig Punkte sammeln. Wie euch ein Dankschreiben nach dem Vorstellungsgespräch am besten gelingt und auf welche Punkte ihr achten solltet, haben wir hier für euch zusammengefasst. Außerdem bieten wir euch ein kostenloses Muster für das Dankschreiben nach dem Vorstellungsgespräch zu Ausbildung, von dem ihr euch inspirieren lassen könnt.

Warum du „Danke!“ sagen solltest

Dankbarkeit ist nicht nur der Schlüssel zum Glück, sondern auch der Schlüssel zum Erfolg! Denn soviel ist sicher: Dankbarkeit gilt als eine ehrbare Tugend, die glücklich macht, zwischenmenschliche Beziehungen kräftigt und dem eigenen Größenwahn vorbeugt. Dankbarkeit ist also auch ein Zeichen von Größe und persönlicher Reife. Auch im Bewerbungsprozess ist Dankbarkeit ein guter Begleiter, immerhin ist es nicht als selbstverständlich zu erachten, dass sich ein Unternehmen die Zeit nimmt, seine Bewerber kennenzulernen. Wenn du nach deinem Vorstellungsgespräch nun das Gefühlt hast, dass der Termin gut gelaufen ist und du dich für die freundliche Atmosphäre bedanken möchtest, dann sollest du deinen Gesprächspartner an dieser Dankbarkeit teilhaben lassen. Nicht nur, weil du ihm damit ein gutes Gefühl gibst, sondern auch weil du so noch einmal die Initiative ergreifst. Damit kannst du deine eigenen Chance gegenüber inaktiven Bewerbern verbessern und die Entscheidung für dich positiv beeinflussen.

Kleines Dankeschön mit großer Wirkung

Mit einem Dankschreiben überrascht du deinen Gesprächspartner eigentlich immer auf positive Art und Weise. Vorausgesetzt, dass du dein Dankschreiben schlicht und freundlich formulierst, ohne aufdringlich zu wirken. Mit einem gelungenen Dankschreiben fällst du aus der Schar der Bewerber auf – und das mit Klasse! Schließlich ist ein Dankschreiben ein Zeichen von Höflichkeit, damit zeigst du, dass du die Einladung zum Bewerbungsgespräch nicht als selbstverständlich erachtest und offenbarst deinem Gesprächspartner damit deine Wertschätzung. Zudem bietet dir ein Dankschreiben die Möglichkeit kleine Patzer aus dem Gespräch aufzugreifen, nachzubessern oder richtig zu stellen. Ein gelungenes Dankschreiben kann nachträglich Sympathien wecken. Auch wenn es immer heißt „Der erste Eindruck zählt“, so ist der letzte Eindruck doch mindestens genauso wichtig. Natürlich ist ein Dankschreiben keine Garantie auf die Ausbildungsstelle, es zeigt aber dein aufrichtiges Interesse an dem Unternehmen und dem Ausbildungsplatz. Außerdem: Was hast du zu verlieren außer ein wenig Zeit und ggf. etwas Porto?

Wie du „Danke!“ sagen kannst

Solltest du dich nun dazu entschieden haben ein Dankschreiben zu verfassen, solltest du dies am besten zwei bis drei Tage nach dem Vorstellungstermin verschicken. Das Ziel deines Schreibens sollte es sein, dich für das informative Gespräch in freundlicher Atmosphäre bedanken. Dazu genügt es, wenn du eine kurze E-Mail oder einen Brief an deinen Gesprächspartner aus dem Bewerbungsgespräch schickst. Entscheidend ist, dass du unaufdringlich und freundlich formulierst, ohne um die Stelle zu betteln. Am besten gelingt dir dies, wenn du die folgenden Tipps beachtest:

  • Dein Dankschreiben sollte nicht länger als eine halbe Seite lang sein.
  • Wähle eine unauffällige und dezente Gestaltung.
  • Adressiere das Dankschreiben direkt an deinen Gesprächspartner aus dem Vorstellungsgespräch.
  • Formuliere dein Dankschreiben möglichst individuell und versuche auf abgenutzte Floskeln zu verzichten.
  • Das Schreiben sollte sich exakt auf das Unternehmen und die Ausbildungsstelle beziehen.
  • Du solltest nicht das gesamte Vorstellungsgespräch zusammenfassen, stattdessen könntest du ein konkretes Thema aus dem Gespräch aufgreifen.
  • Sollest du während des Vorstellungsgesprächs bestimmte Fähigkeiten nicht ausreichend präsentiert haben, kannst du dies im Dankschreiben nachholen.

Falls du dir immer noch nicht sicher bist, wie du dein Dankschreiben formulieren kannst, haben wir dir ein kostenloses Muster-Dankschreiben angefertigt. Dieses Muster soll dir nur als Vorlage dienen, du solltest es auf keinen Fall 1:1 kopieren! Es gilt: je persönlicher dein Dankschreiben ist, desto besser! Ansonsten verfehlt das Dankschreiben seine Wirkung und könnte im schlechtesten Fall ein negatives Licht auf dich werfen.

Weitere Tipps für Azubis
Hobbys und persönliche Interessen im Lebenslauf angeben?
© racorn / shutterstock.com
Hobbys und persönliche Interessen im Lebenslauf angeben?

Hast du dich nicht mal gefragt, warum Ausbildungsbetriebe sich die Mühe machen sich zig Bewerbungsunterlagen durchzulesen, ehe sie sich für einen Azubi...

Der erste Eindruck zählt: Das richtige Layout für die Bewerbung zur Ausbildung
© Andrey_Popov / shutterstock.com
Der erste Eindruck zählt: Das richtige Layout für die...

Was wirklich zählt sind die inneren Werte. Natürlich sind die inneren Werte wichtig, bei der Bewerbung kommt es allerdings auch auf die äußeren...

Das richtige Format für die Bewerbung zur Ausbildung: Die DIN 5008-Norm
© jannoon028 / shutterstock.com
Das richtige Format für die Bewerbung zur Ausbildung: Die...

Eine Bewerbung soll aussagekräftig sein und vor allem individuell - aber bitte der Norm entsprechend! Deutschland hängt nicht umsonst der Ruf nach besonders...

weitere Bewerbungstipps
Ausbildungsstellen finden leicht gemacht!

Auf ausbildungsstellen.de findest Du täglich aktuelle Ausbildungsstellen aus Deiner Umgebung.