ausbildungsstellen.de Bewerbungstipps Tipps für den Einstellungstest

Tipps für den Einstellungstest

Tipps für den Einstellungstest
© wavebreakmedia / shutterstock.com

Wenn du zu einem Einstellungstest eingeladen worden bist, hast du allen Grund zu feiern! Denn das bedeutet, dass deine Bewerbungsunterlagen gut angekommen sind, und du somit in der engeren Auswahl bist! Jetzt heißt es, keine Panik! Die Fragen in einem Einstellungstest ähneln sich alle sehr. Wenn du unsere Tipps beherzigst, und zusätzliche Einstellungstests im Internet übst, bist du sehr gut vorbereitet!

Kategorien und Beispiele

Die Fragen in einem Einstellungstest lassen sich in bestimmte Kategorien einteilen. In erster Linie werden häufig Fragen nach der eigenen Person gestellt. Hier ist es wichtig, diese wahrheitsgemäß zu beantworten. Du solltest vermeiden dir eine Antwort auszudenken, von der du meinst, ein Personalchef würde sie gerne lesen. Es ist wichtig, dass du immer authentisch bleibst, nur so kann man auch eine passende Stelle für dich im Unternehmen finden.

Dann geht es häufig um Fragen zum Allgemeinwissen aus den Bereichen Geschichte, Geografie, Politik, und Kunst und Kultur. Aber auch die Kategorien Mathe und Sprache werden häufig abgefragt. Als kniffelige Beigabe werden häufig Fragen gestellt, die die Konzentrationsfähigkeit des Bewerbers testen. Als letzte Kategorie zählt das logische Denken. Diese Art von Aufgaben kann man gut lösen, wenn man den Aufgabentyp bereits ein paar mal geübt hat.

Hier einige Beispiel-Fragen:

Geschichte: In welchem Jahr ereignete sich die Französische Revolution?

Geografie: Welches ist flächenmäßig das größte Land der Erde?

Politik: Wer wählt den deutschen Bundespräsidenten?

Kunst und Kultur: Wer schrieb „Die Glocke“ ?

Wenn es um den Bereich Mathematik geht, ist unser Tipp, sich noch einmal mit Textaufgaben, dem Dreisatz, und der Prozentrechnung zu befassen. Solche Aufgabentypen kommen in der Regel in einem Einstellungstest vor.

Beispiel: In 18 Jahren bin ich 30 Mal so alt wie ich vor 11 Jahren war. Wie alt bin ich?

Im Bereich der Sprache wird vor allem das Textverständnis geprüft, aber auch die Rechtschreibkenntnisse.

Beispiel: Welches ist die richtige Schreibweise:

a) Zelmembran

b) Cellmembran

c) Zellmenbran

d) Zellmembran

d) keine der Antworten ist richtig

Diejenigen Fragen, die dazu dienen die Konzentrationsfähigkeit des Bewerbers zu prüfen, können so aussehen:

Beispiel: pppddbdbdpbddpdbdpbdpdbdpbppdppbppdbpdpbdp

Wie häufig kommt das „b“ vor?

Die Aufgaben zum logischen Denken können verschieden aussehen. Meistens geht es darum, Kategorien zu bilden, eine Liste zu vervollständigen, oder einen Begriff unter vielen auszuwählen, der beispielswise nicht zu den anderen passt.

Beispiel: Quadrat : Würfel = Kreis : ?

oder: Setze die Reihe fort: 2,7,4,9, ?

Allgemeine Hinweise

Je nachdem, für welchen Ausbildungsberuf du dich bewirbst, werden die Fragen im Einstellungstest daran angepasst sein. Du kannst davon ausgehen, dass wenn du dich in einer Bank oder in einem Wirtschaftsunternehmen bewirbst, du eher auf Fragen zu Mathematik und Wirtschaft beantworten musst. Anders bei einer Ausbildung im Verlags- oder Sozialwesen. Hier sind andere Kompetenzen wichtiger, wie ein gutes Allgemeinwissen und Sprachverständnis.

Wenn du merkst, dass dir die Zeit davonrennt, und du noch nicht fertig bist mit dem Test: Keine Panik! Die Tests werden häufig absichtlich so umfangreich bemessen, damit der Bewerber sich in einer Stresssituation wiederfindet. Das Unternehmen will so herausfinden, wie du mit Stress umgehst. Unser Tipp: Beiß dich nicht an einer Aufgabe fest. Wenn du etwas nicht lösen kannst, fahre mit der nächsten Frage fort. Wenn du am Ende Zeit übrig haben solltest, kannst du ja wieder zurückgehen und die Frage noch einmal angehen.

Extra-Tipp: Manche Aufgaben scheinen fast schon zu leicht. Hier verstecken sich oft kleine Fallen. Aus diesem Grund ganz wichtig: Frage sehr gründlich lesen!

Weitere Tipps für Azubis
Tipps für ein gelungenes Deckblatt
© Syda Productions / shutterstock.com
Tipps für ein gelungenes Deckblatt

Ein Deckblatt gehört nicht zu den Pflichtbestandteilen der Bewerbung, wird aber von vielen Personalchefs gern gesehen. Ein gelungenes Deckblatt weckt Interesse...

Tipps für das Assessment Center
© Goodluz / shutterstock.com
Tipps für das Assessment Center

Deine Bewerbung ist gut angekommen und du wurdest von deinem Wunschunternehmen eingeladen? Herzlichen Glückwunsch! Nun gilt es, die nächste Hürde zu...

Tipps für das perfekte Bewerbungsfoto
© Sheftsoff Women Girls / shutterstock.com
Tipps für das perfekte Bewerbungsfoto

Ein Bewerbungsfoto ist heutzutage aufgrund des Antidiskriminierungsgesetzes zwar keine Pflicht mehr, gilt aber trotzdem in den meisten Fällen als fester...

Ausbildungsstellen finden leicht gemacht!

Auf ausbildungsstellen.de findest Du täglich aktuelle Ausbildungsstellen aus Deiner Umgebung.