Berufe im Bereich Metall-, Maschinen-, Elektronikindustrie, Elektrohandwerk

Berufe im Bereich Metall-, Maschinen-, Elektronikindustrie, Elektrohandwerk
ausbildungsstellen.de Metall-, Maschinen-, Elektronikindustrie, Elektrohandwerk

Aktuelle Ausbildungsberufe aus dem Bereich
Metall-, Maschinen-, Elektronikindustrie, Elektrohandwerk

In der Metall- und Elektroindustrie nimmt Deutschland im europäischen Vergleich eine Spitzenposition ein. Eine hohe Auftragsrate und eine starke Wirtschaft beleben diese Branchen.
Allerdings fehlen laut einer Studie der „Zeit“ in Deutschland über 160.000 Fachkräfte in technischen Berufen. Berufseinsteiger sollten diesen Personalmangel nutzen, um eine Karriere in diesem Bereich zu starten. Ähnlich sieht es in der Elektroindustrie aus. Das „Diesel-Drama“ bei VW sorgt zudem dafür, dass Elektrofahrzeuge immer mehr Zuspruch finden. Die Nachfrage steigt, und somit die Zahl der unbesetzten Arbeitsplätze.

Die Auswahl möglicher Berufe ist groß. Von A wie Automobilmechaniker/-in bis Z wie Zerspanungsmechaniker/-in hält die Industrie für jeden etwas bereit. Auch Produktionstechnologe/-technologin ist ein spannender, abwechslungsreicher und sicherer Ausbildungsberuf. Einsatzbar ist man in Unternehmen in der Metallindustrie, in Gas-, Wasser-, Elektrizitätswerken, in Unternehmen des Maschinen- und Anlagenbaus, und viele mehr. Die Tätigkeiten können folgendermaßen aussehen: technische Zeichnungen erstellen, Bauteile fertigen, Kundengespräche führen, Fahrzeugsysteme reparieren, Kraftfahrzeugwartung, etc. Wer eine hohe technische Affinität besitzt, und schon immer gerne repariert, gebastelt, und geschraubt hat, für den ist eine Ausbildung im Bereich Metall-, Maschinen-, Elektroindustrie, und Elektrohandwerk genau richtig!
A
B
D
E
F
G
I
K
L
M
N
P
S
T
V
W
Z
Hinweis: Alle Berufsfelder und -bezeichnungen schließen, unabhängig von ihrer konkreten Benennung, sowohl weibliche als auch männliche Personen mit ein.
Ausbildungsstellen finden leicht gemacht!

Auf ausbildungsstellen.de findest Du täglich aktuelle Ausbildungsstellen aus Deiner Umgebung.