Berufe im Bereich Verkauf und Dekoration

Berufe im Bereich Verkauf und Dekoration
ausbildungsstellen.de Verkauf und Dekoration

Aktuelle Ausbildungsberufe aus dem Bereich
Verkauf und Dekoration

Du kennst dich besonders gut mit Schuhen aus und hast Lust, diese zu verkaufen? Du möchtest Ware so ansprechend und einladend in den Schaufenstern drapieren, dass kein Kunde achtlos am Geschäft vorbeigeht? Dann liegst du mit einer Ausbildung im Einzelhandel als Kaufmann/-frau im Einzelhandel goldrichtig.

Bei dieser Berufsbranche handelt es sich aufgrund der großen Nachfrage um eines der wichtigsten und gefragtesten Felder. Sie bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten für unterschiedlich ausgeprägte Interessen. Als Verkäufer hast du die Möglichkeit, Dinge anzubieten, die dich selbst begeistern. So kannst du beispielsweise in Lebensmittelfachgeschäften, Modegeschäften, deiner liebsten Drogerie, in einer Tankstelle oder im Baumarkt arbeiten. Solltest du dich nicht für einen Bereich entscheiden können, gibt es natürlich auch Geschäfte, in denen du Schuhe, Lebensmittel und Autozubehör gleichzeitig anbieten kannst. Bei der großen Auswahl findest du bestimmt eine Ausbildung, in der du deine Interessen in vollen Zügen ausleben kannst.

E
K
T
U
Hinweis: Alle Berufsfelder und -bezeichnungen schließen, unabhängig von ihrer konkreten Benennung, sowohl weibliche als auch männliche Personen mit ein.

Ausbildungsorte im Bereich Verkauf und Dekoration

Deine möglichen Arbeitsorte sind Handelsunternehmen mit unterschiedlichen Größen, Betriebsformen und Sortimenten. Dazu gehören: Der Versandhandel, selbstbedienungsorientierte Geschäfte wie Supermärkte und große Kaufhäuser, Einzelhandelsketten und mittelständische Fachgeschäfte.

Aufgaben im Bereich Verkauf und Dekoration

Zu deinen Aufgaben im Verkauf gehört hauptsächlich das Verkaufen von Gegenständen des Handelsverkehrs. Dazu zählen – je nach Unternehmen – Kleidung, Elektrogeräte, Lebensmittel, Werkzeuge und vieles mehr. Dabei fallen abwechslungsreiche Tätigkeiten wie das Kassieren, die Kundenberatung, die Verkaufsförderung durch Werbemaßnahmen, das Dekorieren von Schaufenstern und Verkaufsräumen, der Einkauf und die Bestellung von benötigten Produkten an. Auch verschiedene Verwaltungs- und Organisationsaufgaben, bei denen du beispielsweise Rechnungen bearbeitest oder Bestellungen aufnimmst, kommen auf dich zu. Durch interne Schulungen wird dir zudem das notwendige Know-How über die zu verkaufenden Produkte vermittelt.

Kompetenzen für den Bereich Verkauf und Dekoration

Bei einer Ausbildung in der Berufsbranche Verkauf und Dekoration werden die individuellen Kundenbedürfnisse besonders groß geschrieben. Hegt dein Kunde den Wunsch, etwas gutes zu essen aber nicht selbst zu kochen, solltest du so beispielsweise dazu in der Lage sein, ihn auf die angebotenen Tiefkühlprodukte zu verweisen. Für jedes Kundenbedürfnis gibt es passende Produkte oder Dienstleistungen, die es zu erörtern gilt. Auch wird in dieser Branche großer Wert auf kaufmännisches Denken und Handeln, ein gutes Gespür für Trends sowie die warenkundlichen Kenntnisse gelegt. Außerdem solltest du über Ideenreichtum verfügen und diesen unter Einsatz von Kreativität bei der Warenpräsentation beweisen können. Denn die Präsentation der jeweiligen Ware ist ein elementarer Teil des Entscheidungsprozesses und bildet nicht selten den Unterschied zwischen Kauf und Nichtkauf. Besitzt du ein Gefühl dafür, welche Handtasche mit welchem Pullover das ideale Zusammenspiel ergibt? Dann ran an die Bewerbung!

Ausbildungsstellen finden leicht gemacht!

Auf ausbildungsstellen.de findest Du täglich aktuelle Ausbildungsstellen aus Deiner Umgebung.