ausbildungsstellen.de Ausbildungsbetriebe stellen sich vor Deine Ausbildung bei adidas, einem der weltweit größten...

Deine Ausbildung bei adidas, einem der weltweit größten Sportartikelhersteller

Deine Ausbildung bei adidas, einem der weltweit größten Sportartikelhersteller
© adidas AG
Inhalt:
  1. Bitte beschreiben Sie Ihr Unternehmen und Ihre Unternehmensphilosophie
  2. In welchen Berufen bilden Sie aus?
  3. Wie lange dauert eine Ausbildung bei Ihnen? Kann sie verkürzt werden?
  4. Ist eine Teilzeit-Ausbildung bei Ihnen möglich?
  5. Welche Chancen haben Interessierte mit Kindern?
  6. Welche Anforderungen stellen Sie an Bewerber?
  7. Welche spezifischen Vorerfahrungen sind von Vorteil oder Voraussetzung?
  8. Auf welche schulischen Qualifikationen legen Sie wert?
  9. Wie wichtig ist Ihnen außerschulisches Engagement?
  10. Welche Ausbildungsinhalte warten auf potentielle Auszubildende?
  11. Wie sieht der schulische Teil der Ausbildung aus?
  12. Welche Unterstützung bieten Sie Ihren Auszubildenden während der Ausbildung?
  13. Welche Förderleistungen oder Angebote erhalten Azubis?
  14. Gibt es die Möglichkeit an unterschiedlichen Standorten zu arbeiten oder eine Zeit lang ins Ausland zu gehen?
  15. Worauf können sich Auszubildende während ihrer Ausbildung bei Ihnen freuen?
  16. Wie sichern Sie Ihre Ausbildungsqualität und Attraktivität der Ausbildung?
  17. Wann ist der ideale Bewerbungszeitpunkt?
  18. Ist es möglich, sich für mehrere Ausbildungsstellen zu bewerben?
  19. Welche Bewerbungsunterlagen sind nötig?
  20. Wie lange dauert es in der Regel, bis Sie einem Bewerbenden antworten?
  21. Wie läuft das Bewerbungsverfahren ab?
  22. Wie kann man sich auf ein Vorstellungsgespräch vorbereiten? Wer wird bei dem Gespräch anwesend sein?
  23. Wie kann man Sie während des Vorstellungsgesprächs überzeugen?
  24. Wie gut stehen die Chancen als Azubi von Ihnen übernommen zu werden?
  25. Welche Karrieremöglichkeiten bieten Sie übernommenen Auszubildenden?
  26. Welche Einstiegsmöglichkeiten bieten Sie neben der Ausbildung?

Bitte beschreiben Sie Ihr Unternehmen und Ihre Unternehmensphilosophie

adidas ist einer der weltweit führenden Anbieter in der Sportartikelindustrie mit den Kernmarken adidas und Reebok. Das Unternehmen mit Sitz in Herzogenaurach beschäftigt 60.000 Mitarbeiter weltweit und generierte im Jahr 2016 einen Umsatz von 19 Mrd. €.

Als wahrhaft globale Marke ist adidas bekannt für Produkte, die Rekorde brechen, mit denen entscheidende Tore in WM-Endspielen erzielt werden, die Athleten auf das nächste Level heben und Menschen dabei unterstützen, ein gesünderes und glückliches Leben zu führen. Unsere jahrzehntelange Erfahrung und unser Wissen ermöglichen uns, innovative Lösungen und Produkte zu kreieren, die Menschen und auch unseren Planeten positiv verändern. Wir sind überzeugt, dass wir durch Sport Leben verändern können und arbeiten jeden Tag aufs Neue daran, Menschen zu inspirieren und zu befähigen, bestmöglich von der Kraft des Sports zu profitieren.

In welchen Berufen bilden Sie aus?

  • Verkäufer/in
  • Kaufmann/frau im Einzelhandel
  • Fachlagerist/in
  • Fachkraft für Lagerlogistik
  • Schuhfertiger/in
  • Orthopädieschuhmacher/in
  • Medientechnologe/in Siebdruck
  • Fachinformatiker/in Anwendungsentwicklung
  • Personaldienstleistungskaufmann/frau

Wie lange dauert eine Ausbildung bei Ihnen? Kann sie verkürzt werden?

Je nach Ausbildungsberuf zwischen 2-3,5 Jahre. Die Ausbildung kann verkürzt werden.

Ist eine Teilzeit-Ausbildung bei Ihnen möglich?

Wir haben bereits in der Vergangenheit Sportler in Teilzeit ausgebildet.

Welche Chancen haben Interessierte mit Kindern?

Wir haben einen Betriebskindergarten, d.h. die Betreuung wäre möglich.

Welche Anforderungen stellen Sie an Bewerber?

  • Kreativität
  • Teamfähigkeit
  • Selbstvertrauen
  • Leidenschaft für Sport

Welche spezifischen Vorerfahrungen sind von Vorteil oder Voraussetzung?

Ein absolviertes Schülerpraktikum ist hilfreich um dich mit den verschiedenen Berufen auseinander zu setzen. Praktika bei uns werden jedoch nicht vorausgesetzt.

Auf welche schulischen Qualifikationen legen Sie wert?

Je nach Beruf von Quali bis Fachhochschulreife. Informationen hierzu findet man in den Stellenanzeigen.

Wie wichtig ist Ihnen außerschulisches Engagement?

Es ist wichtig, wird jedoch nicht vorausgesetzt.

Welche Ausbildungsinhalte warten auf potentielle Auszubildende?

Die Inhalte variieren, je nach Ausbildungsberuf:

  • z.B. Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung entwickeln Applikationen und unterstützen unter Anderem im Kundensupport für Mitarbeiter
  • z.B. Orthopädieschuhmacher erstellen maßgefertigte Schuhe, führen Produkttests durch und unterstützen unter anderem die Erstellung von Produktinnovationen
  • z.B. Personaldienstleistungskaufleute unterstützen die Bewerbervorselektion, bereiten Assessment Center vor und wirken unter anderem im Personalmanagement mit

Sicher ist, dass die Auszubildenden eine spannende und lehrreiche Zeit haben werden

Wie sieht der schulische Teil der Ausbildung aus?

Je nach Ausbildungsberuf ist der Unterricht wöchentlich oder aber im Block.

Welche Unterstützung bieten Sie Ihren Auszubildenden während der Ausbildung?

Auszubildende werden von den Ausbildern in den Fachbereichen unterstützt. Mentoren begleiten die Auszubildenden über den gesamten Ausbildungszeitraum bis hin zur Übernahme. Die Ausbildungsleitung hat regelmäßige Termine mit den Jugendlichen um den Ausbildungsstand und die Entwicklung im Blick zu haben.

Welche Förderleistungen oder Angebote erhalten Azubis?

  • Büchergeld
  • Fahrtkostenerstattung
  • Ermäßigungen für Produkte und Dienstleistungen etc.

Gibt es die Möglichkeit an unterschiedlichen Standorten zu arbeiten oder eine Zeit lang ins Ausland zu gehen?

Wir bieten Auslandseinsätze an.

Worauf können sich Auszubildende während ihrer Ausbildung bei Ihnen freuen?

  • Events
  • Sportprogramme
  • Exkursionen
  • Auslandseinsätze
  • Messen
  • Besichtigungen anderer Unternehmen etc.

Wie sichern Sie Ihre Ausbildungsqualität und Attraktivität der Ausbildung?

  • Zusatzqualifikationen z.B. Englischunterricht
  • Programmübergreifende Projekte
  • Verbundausbildung
  • Rotationen und fachübergreifende Unterweisungen

Wann ist der ideale Bewerbungszeitpunkt?

Im Vorjahr Mai bis Juli.

Ist es möglich, sich für mehrere Ausbildungsstellen zu bewerben?

Das ist möglich.

Welche Bewerbungsunterlagen sind nötig?

  • Anschreiben oder Video, PowerPoint etc.
  • Lebenslauf
  • Letzten beide Schulzeugnisse
  • Praktikumszeugnisse
  • Nachweise für soziales Engagement (sofern vorhanden)

Wie lange dauert es in der Regel, bis Sie einem Bewerbenden antworten?

In der Regel ca. 14 Tage.

Wie läuft das Bewerbungsverfahren ab?

Je nach Ausbildungsberuf kann es ein Interview oder ein Assessment Center sein. Außerdem gibt es Probearbeitstage.

Wie kann man sich auf ein Vorstellungsgespräch vorbereiten? Wer wird bei dem Gespräch anwesend sein?

Am besten indem man sich über den angestrebten Beruf informiert. Beim Gespräch sind Ausbilder anwesend.

Wie kann man Sie während des Vorstellungsgesprächs überzeugen?

Indem man authentisch auftritt und sich mit dem Beruf auseinandergesetzt hat.

Wie gut stehen die Chancen als Azubi von Ihnen übernommen zu werden?

Die Chancen sind sehr gut, wir haben eine Übernahmegarantie.

Welche Karrieremöglichkeiten bieten Sie übernommenen Auszubildenden?

Nach erfolgreich beendeter Ausbildung können sich die jungen Talente laufend weiterbilden und werden aktiv von den Vorgesetzten unterstützt. So zum Beispiel können ehemalige Kaufleute im Einzelhandel die Ausbildung zum Handelsfachwirt/in absolvieren und Schuhfertiger können die Technikerschule besuchen.

Wer dennoch an einem Studium interessiert ist, kann sich auch für eine Teilzeitbeschäftigung entscheiden und nebenberuflich studieren. Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten, die zum Teil auch individuell auf die verschiedenen Berufe und Abschlüsse abgestimmt sind.

Welche Einstiegsmöglichkeiten bieten Sie neben der Ausbildung?

Neben der Ausbildung, für die wir alle Schulabschlüsse berücksichtigen, bieten wir auch diverse Duale Studiengänge für Abiturienten an, oder Traineeprogramme in verschiedenen Funktionsbereichen, wie z.B. Finanzen und Human Ressources für Bachelor- und Masterabsolventen.

Bild: Regina Singer
Regina Singer (61 Artikel) Erziehungswissenschaften & Soziologie (B.A.), arbeitet seit mehreren Jahren als Redakteurin. Als freie Mitarbeiterin schreibt sie für unterschiedliche Online-Portale und befasst sich mit verschiedenen Themengebieten; u.a. mit Gesundheit und Tipps Rund ums Studentenleben. Sie macht ihren Master of Arts in 'Gender Studies. Kultur, Kommunikation, Gesellschaft' an der Ruhr-Universität Bochum. Ihre Schwerpunkte sind Differenz und Heterogenität sowie Medien. Letzte Artikel
Weitere Tipps für Azubis
Deutsche Börse Group
© Deutsche Börse Group
Deine Ausbildung bei Deutsche Börse AG, eine der größten...

Bitte beschreiben Sie Ihr Unternehmen und Ihre Unternehmensphilosophie Die Gruppe Deutsche Börse ist eine der größten Börsenorganisationen...

Anheuser-Busch InBev
© Anheuser-Busch InBev
Deine Ausbildung bei Anheuser-Busch InBev, der weltweit...

Bitte beschreiben Sie Ihr Unternehmen und Ihre Unternehmensphilosophie Anheuser-Busch InBev ist das weltweit führende Brauereiunternehmen mit über...

ProLeiT AG
© ProLeiT AG
Deine Ausbildung bei dem Software-Unternehmen ProLeiT AG

Bitte beschreiben Sie Ihr Unternehmen und Ihre Unternehmensphilosophie ProLeiT ist ein international agierendes Unternehmen, das Automatisierungslösungen...

Diese Unternehmen könnten Dich auch interessieren
Ausbildungsstellen finden leicht gemacht!

Auf ausbildungsstellen.de findest Du täglich aktuelle Ausbildungsstellen aus Deiner Umgebung.