ausbildungsstellen.de Ausbildungsbetriebe stellen sich vor Deine Ausbildung bei Anheuser-Busch InBev, der weltweit...

Deine Ausbildung bei Anheuser-Busch InBev, der weltweit führende Brauereigruppe

Anheuser-Busch InBev
© Anheuser-Busch InBev
Inhalt:
  1. Bitte beschreiben Sie Ihr Unternehmen und Ihre Unternehmensphilosophie
  2. In welchen Berufen bilden Sie aus?
  3. Wie lange dauert eine Ausbildung bei Ihnen? Kann sie verkürzt werden?
  4. Ist eine Teilzeit-Ausbildung bei Ihnen möglich?
  5. Welche Chancen haben Interessierte mit Kindern?
  6. Welche Anforderungen stellen Sie an Bewerber?
  7. Welche spezifischen Vorerfahrungen sind von Vorteil oder Voraussetzung?
  8. Auf welche schulischen Qualifikationen legen Sie wert?
  9. Wie wichtig ist Ihnen außerschulisches Engagement?
  10. Welche Ausbildungsinhalte warten auf potentielle Auszubildende?
  11. Wie sieht der schulische Teil der Ausbildung aus?
  12. Welche Unterstützung bieten Sie Ihren Auszubildenden während der Ausbildung?
  13. Welche Förderleistungen oder Angebote erhalten Azubis?
  14. Gibt es die Möglichkeit an unterschiedlichen Standorten zu arbeiten oder eine Zeit lang ins Ausland zu gehen?
  15. Worauf können sich Auszubildende während ihrer Ausbildung bei Ihnen freuen?
  16. Wie sichern Sie Ihre Ausbildungsqualität und Attraktivität der Ausbildung?
  17. Wie wird die Ausbildung vergütet? Gibt es Weihnachts-und/oder Urlaubsgeld?
  18. Wann ist der ideale Bewerbungszeitpunkt?
  19. Ist es möglich, sich für mehrere Ausbildungsstellen zu bewerben?
  20. Wie bewirbt man sich bei Ihnen? Wer sind die Ansprechpartner?
  21. Welche Bewerbungsunterlagen sind nötig?
  22. Wie lange dauert es in der Regel, bis Sie einem Bewerbenden antworten?
  23. Wie läuft das Bewerbungsverfahren ab?
  24. Wie kann man sich auf ein Vorstellungsgespräch vorbereiten? Wer wird bei dem Gespräch anwesend sein?
  25. Wie kann man Sie während des Vorstellungsgesprächs überzeugen?
  26. Wie gut stehen die Chancen als Azubi von Ihnen übernommen zu werden?
  27. Welche Karrieremöglichkeiten bieten Sie übernommenen Auszubildenden?
  28. Welche Einstiegsmöglichkeiten bieten Sie neben einer Ausbildung?

Bitte beschreiben Sie Ihr Unternehmen und Ihre Unternehmensphilosophie

Anheuser-Busch InBev ist das weltweit führende Brauereiunternehmen mit über 150.000 Mitarbeitern in 24 Ländern. Der Konzern zählt zu den fünf weltgrößten Konsumgüterherstellern und führt in seinem Portfolio mehr als 200 Marken, darunter die Premium-Marken Beck's, Stella Artois, Corona und Budweiser. AB InBev Deutschland mit Headquarter in Bremen verfügt über ein attraktives Portfolio für Handel und Gastronomie.
Im Mittelpunkt unseres dynamischen, globalen Wachstums gibt es eine einfache Überzeugung: Nichts soll talentierten Menschen und einer ambitionierten Karriere im Wege stehen.

Das ist der Grund, warum wir große Visionen haben. Warum wir uns auf die Zukunft und nicht auf die Vergangenheit fokussieren. Warum wir Talente mehr schätzen als Titel. Und warum wir Menschen einstellen, die besser sein können als wir selbst. Bei AB InBev kommst Du in ein engagiertes Team, das Deinen Wunsch, zu wachsen und Herausforderungen anzunehmen, teilt. Genauso wie Dein Engagement, Dinge umzusetzen und voranzutreiben.

In welchen Berufen bilden Sie aus?

  • Duale Studenten Bachelor of Arts Betriebswirtschaft
  • Duale Studenten Bachelor of Engineering Brau-und Getränketechnologie
  • Brauer und Mälzer
  • Elektroniker Betriebstechnik/Automatisierungstechnik
  • Industriemechaniker
  • Chemielaborant
  • Fachkraft für Lagerlogistik
  • Fachlagerist
  • Maschinen-und Anlagenführer

Wie lange dauert eine Ausbildung bei Ihnen? Kann sie verkürzt werden?

Ausbildung: Je nach Beruf 2 Jahre, 3 oder 3,5 Jahre. Die 3,5 und 3-jährigen Ausbildungen können bei guten Leistungen in der Berufsschule und der Ausbildung um ½ Jahr verkürzt werden

Duales Studium: Das Duale Studium der BWL dauert 3,5 Jahre und das Duale Studium Getränketechnologie 4,5 Jahre.

Ist eine Teilzeit-Ausbildung bei Ihnen möglich?

Nein.

Welche Chancen haben Interessierte mit Kindern?

Bewerbungen dieser Art hatten wir noch nicht, sind aber dafür offen.

Welche Anforderungen stellen Sie an Bewerber?

Ausbildung: Aufgeschlossen für Neues, verantwortungsbewusst, zielstrebig, neugierig, lernbereit, sorgfältig, kritikfähig, hoch motiviert

Dualen Studium: Zusätzlich zu den Bereits genannten Anforderungen auch überdurchschnittliche Leistungen

Welche spezifischen Vorerfahrungen sind von Vorteil oder Voraussetzung?

Ein berufsbezogenes Praktikum ist bei der Bewerbung von Vorteil.

Auf welche schulischen Qualifikationen legen Sie wert?

Ausbildung:

  • Interesse an naturwissenschaftlichen Fächern
  • Englischkenntnisse
  • Deutsch in Wort und Schrift

Duales Studium BWL:

  • Sehr gute Englischkenntnisse
  • Wirtschaftliches Vorwissen
  • Sehr gute Schulnoten

Wie wichtig ist Ihnen außerschulisches Engagement?

Außerschulisches Engagement wie soziale Projekte, Übernahme von Verantwortung an der Schule und in Vereinen wird gern gesehen

Welche Ausbildungsinhalte warten auf potentielle Auszubildende?

Gewerblicher Bereich: Je nach Beruf gibt es eine Grundlagenausbildung in der Firma und bei externen Partnern. In der Firma besteht ein Durchlauf aller für die Ausbildung relevanten Abteilungen und Mitarbeit bei Überholungen/Reparaturen/Neueinrichtungen sowie Übernahme eigenständiger Projekte.

Kaufmännischer Bereich (BWL): Kennenlernen aller kaufmännischen Abteilungen, wie z.B. Logistik, Personalwesen, Vertrieb, Marketing, Finanzen etc. Mit Übernahme von eigenen Projekten mit hoher Verantwortung.

Wie sieht der schulische Teil der Ausbildung aus?

Je nach Beruf und Standort Block-oder wöchentlicher Unterricht.

Welche Unterstützung bieten Sie Ihren Auszubildenden während der Ausbildung?

  • Interner Unterricht
  • Externe Ausbildung für Themen die wir nicht abdecken können
  • Teilnahme an internen Schulungen

Welche Förderleistungen oder Angebote erhalten Azubis?

Standort-und tarifvertragsabhängig werden ein Zuschuss zum Fahrgeld, Büchergeld, Fahrtkosten zur Berufsschule gezahlt.

Gibt es die Möglichkeit an unterschiedlichen Standorten zu arbeiten oder eine Zeit lang ins Ausland zu gehen?

Ausbildung: Bisher nicht.
Duales Studium BWL: Auslandsaufenthalt oder Arbeit an anderen Standorten ist möglich.

Worauf können sich Auszubildende während ihrer Ausbildung bei Ihnen freuen?

  • Die Brauer und Mälzer Azubis in München und Issum haben eine eigene kleine Azubi- Brauerei, in der sie ihr Bier brauen können
  • Die Bremern Brauer und Mälzer Azubis brauen jedes Jahr für Veranstaltungen der Stadt Bremen eigenes Bier
  • Teilnahme am Day of Caring an den Standorten sowie Laufveranstaltungen
  • Teilnahme an Festivals im Rahmen der Schankanlagenausbildung

Wie sichern Sie Ihre Ausbildungsqualität und Attraktivität der Ausbildung?

  • Durchlauf aller relevanten Abteilungen
  • Projektarbeit während der Ausbildung
  • Je nach Standort Verbundausbildung

Wie wird die Ausbildung vergütet? Gibt es Weihnachts-und/oder Urlaubsgeld?

  • Tarifliche Vergütung standortabhängig, derzeit zwischen 800 und 1300 Euro je nach Lehrjahr
  • Urlaubs-und Weihnachtsgeld
  • Altersvorsorge
  • Vermögenswirksame Leistungen (standortabhängig)
  • Haustrunk

Wann ist der ideale Bewerbungszeitpunkt?

Bewerbungen für das kommende Ausbildungsjahr sind ab September des Vorjahres möglich. Bewerbungen für gewerbliche Berufe sind je nach Beruf bis März/April des Folgejahres möglich. Je früher, desto besser.

Ist es möglich, sich für mehrere Ausbildungsstellen zu bewerben?

Ja.

Wie bewirbt man sich bei Ihnen? Wer sind die Ansprechpartner?

Bewerbungen für alle Ausbildungsberufe derzeit ausschließlich online über unsere Unternehmenswebsite. Die Ansprechpartnerin ist Frau Katrin Fresia (gewerblicher Bereich) oder Frau Neele Döpkens (kaufmännischer Bereich).

Welche Bewerbungsunterlagen sind nötig?

  • Anschreiben
  • Lebenslauf
  • Letzte 3 Zeugnisse
  • Praktikumsbestätigungen
  • Sonstige relevante Zertifikate (z.B. Sprachnachweise u.ä.)

Wie lange dauert es in der Regel, bis Sie einem Bewerbenden antworten?

Der Zwischenbescheid wird sofort nach Eingang der Bewerbung verschickt. Absagen sind einmal monatlich. Nach Bewerbungsschluss wird eine Info an alle Bewerber versendet.

Wie läuft das Bewerbungsverfahren ab?

Assessment Center und anschließendes Bewerbungsgespräch mit ausgewählten Bewerbern

Wie kann man sich auf ein Vorstellungsgespräch vorbereiten? Wer wird bei dem Gespräch anwesend sein?

Zur Vorbereitung Information über die Firma und den Ausbildungsberuf durchlesen und die eigene Motivation begründen können. In der Regel sind die Ausbilder der Fachabteilung und die Ausbildungsleitung beim Gespräch anwesend.

Wie kann man Sie während des Vorstellungsgesprächs überzeugen?

  • Authentisch sein
  • Offen, ehrlich
  • Cultur fit
  • Interesse an der Firma und der Ausbildung

Wie gut stehen die Chancen als Azubi von Ihnen übernommen zu werden?

Ausbildung:

  • Standort-und tarifvertragsabhängig
  • In der Regel ein Jahr befristet, danach je nach Personalbedarf

Duales Studium BWL: Gute Übernahmechancen.

Welche Karrieremöglichkeiten bieten Sie übernommenen Auszubildenden?

  • Festanstellung
  • Interne Weiterentwicklung z.B. durch Schulungen
  • Internen Trainee Programme
  • Möglichkeit sich an anderen Standorten oder im Ausland für offene Stellen zu bewerben

Welche Einstiegsmöglichkeiten bieten Sie neben einer Ausbildung?

  • Duales Studium
  • Global und lokale Trainee Programme
Bild: Regina Singer
Regina Singer (61 Artikel) Erziehungswissenschaften & Soziologie (B.A.), arbeitet seit mehreren Jahren als Redakteurin. Als freie Mitarbeiterin schreibt sie für unterschiedliche Online-Portale und befasst sich mit verschiedenen Themengebieten; u.a. mit Gesundheit und Tipps Rund ums Studentenleben. Sie macht ihren Master of Arts in 'Gender Studies. Kultur, Kommunikation, Gesellschaft' an der Ruhr-Universität Bochum. Ihre Schwerpunkte sind Differenz und Heterogenität sowie Medien. Letzte Artikel
Weitere Tipps für Azubis
ProLeiT AG
© ProLeiT AG
Deine Ausbildung bei dem Software-Unternehmen ProLeiT AG

Bitte beschreiben Sie Ihr Unternehmen und Ihre Unternehmensphilosophie ProLeiT ist ein international agierendes Unternehmen, das Automatisierungslösungen...

Deine Ausbildung bei Deichmann, dem Marktführer im deutschen und europäischen Schuhhandel
© Deichmann
Deine Ausbildung bei Deichmann, dem Marktführer im...

Bitte beschreiben Sie Ihr Unternehmen und Ihre Unternehmensphilosophie Die DEICHMANN SE mit Stammsitz in Essen wurde 1913 gegründet und befindet sich zu 100...

Deine Ausbildung bei GEERS, dem größten Unternehmen der Hörakustikbranche in Europa
© GEERS Hörakustik GmbH & Co. KG
Deine Ausbildung bei GEERS, dem größten Unternehmen der...

Bitte beschreiben Sie Ihr Unternehmen und Ihre Unternehmensphilosophie Willkommen im Team von GEERS! Mit unseren rund 2.000 Mitarbeitenden an über 760...

Diese Unternehmen könnten Dich auch interessieren
Ausbildungsstellen finden leicht gemacht!

Auf ausbildungsstellen.de findest Du täglich aktuelle Ausbildungsstellen aus Deiner Umgebung.