ausbildungsstellen.de Ausbildungsbetriebe stellen sich vor Deine Ausbildung bei EDEKA, einem der erfolgreichsten...

Deine Ausbildung bei EDEKA, einem der erfolgreichsten Lebensmitteleinzelhändler in Deutschland

EDEKA
© EDEKA
Inhalt:
  1. Bitte beschreiben Sie Ihr Unternehmen und Ihre Unternehmensphilosophie
  2. In welchen Berufen bilden Sie aus?
  3. Wie lange dauert eine Ausbildung bei Ihnen? Kann sie verkürzt werden?
  4. Wann ist der ideale Bewerbungszeitpunkt?
  5. Welche Anforderungen stellen Sie an Bewerber?
  6. Auf welche schulischen Qualifikationen legen Sie wert?
  7. Wie wichtig ist Ihnen außerschulisches Engagement?
  8. Welche Ausbildungsinhalte warten auf potentielle Auszubildende?
  9. Welche Unterstützung bieten Sie Ihren Auszubildenden während der Ausbildung?
  10. Worauf können sich Auszubildende während ihrer Ausbildung bei Ihnen freuen?
  11. Wie gut stehen die Chancen als Azubi von Ihnen übernommen zu werden?
  12. Welche Karrieremöglichkeiten bieten Sie übernommenen Auszubildenden?
  13. Welche Einstiegsmöglichkeiten bieten Sie neben einer Ausbildung?

Bitte beschreiben Sie Ihr Unternehmen und Ihre Unternehmensphilosophie

Der EDEKA-Verbund gehört zu den größten und erfolgreichsten Lebensmitteleinzelhändlern in Deutschland. Das Profil von EDEKA basiert auf dem erfolgreichen Zusammenspiel dreier Stufen: Bundesweit verleihen rund 4.000 selbstständige Kaufleute EDEKA ein Gesicht. Sieben regionale Großhandelsbetriebe liefern bspw. täglich frische Ware in die EDEKA-Märkte. Die Koordination der EDEKA-Strategie erfolgt in der Hamburger EDEKA-Zentrale. Sie steuert das nationale Warengeschäft mit beliebten Eigenmarken und attraktiven Markenprodukten ebenso wie die erfolgreiche Kampagne 'Wir ♥ Lebensmittel'. EDEKA erzielte 2016 mit rund 11.200 Märkten und 351.500 Mitarbeitern einen Umsatz von 49,6 Mrd. Euro. Mit 16.600 Auszubildenden gehört der EDEKA-Verbund zu den führenden Ausbildern in Deutschland.

In welchen Berufen bilden Sie aus?

Motivierte Schüler die Lebensmittel lieben haben bei EDEKA viele Möglichkeiten, ihre Karriere zu starten. Generell bilden wir in über 30 Ausbildungsberufen aus, hinzukommen mehrere Duale Studiengänge für Abiturienten. Hier eine kleine Auswahl:

Einzelhandel

  • Kauffrau/-mann im Einzelhandel
  • Verkäufer/in
  • Frischespezialist m/w (IHK)
  • Handelsfachwirt (IHK) Einzelhandel

Produktion

  • Bäcker/in
  • Konditor/in
  • Fleischer/in Fachrichtung Produktion oder Verkauf

Großhandel und Logistik

  • Kauffrau/-mann im Groß- und Außenhandel
  • Handelsfachwirt/in (IHK) Groß- und Außenhandel
  • Fachkraft für Lagerlogistik m/w

IT-Berufe

  • Informatikkauffrau/-mann
  • Fachinformatiker/in Systemintegration oder Anwendungsentwicklung

Duales Studium m/w

  • Handelsmanagement
  • Foodmanagement
  • Businessadministration
  • Informationstechnik
  • (Wirtschafts)Informatik

Mehr Infos auch zu weiteren Berufen hier: Weitere Berufe

Wie lange dauert eine Ausbildung bei Ihnen? Kann sie verkürzt werden?

In der Regel dauert die Ausbildung 3 Jahre, unter bestimmten Voraussetzungen wie z. B. überdurchschnittliche Leistungen ist bei einigen Berufen eine Verkürzung um sechs oder sogar zwölf Monate möglich. Ein Duales Bachelor-Studium dauert in der Regel drei bis 3,5 Jahre.

Wann ist der ideale Bewerbungszeitpunkt?

Bewerbungen sind in der Regel ganzjährlich willkommen. Ausbildungsstart ist am 1. August oder 1. September, je nach Region. Interessierten Schülern empfehlen wir ein Praktikum, das ist die beste Möglichkeit zu prüfen, ob der gewählte Beruf der richtige ist.

Welche Anforderungen stellen Sie an Bewerber?

  • Freude am Umgang mit Lebensmitteln
  • Freude am Umgang mit Menschen
  • Teamfähigkeit
  • Leistungsbereitschaft

Auf welche schulischen Qualifikationen legen Sie wert?

Je nach Ausbildung sind für uns unterschiedliche Qualifikationen wichtig, wobei in der Regel gute Noten in Deutsch und Mathematik von Vorteil sind. Wir bieten Ausbildungen für Absolventen unterschiedlicher Abschlussarten - mit Hauptschulabschluss, Mittlerer Reife und mit Abitur. Entscheidend ist letztendlich immer das Gesamtpaket aus fachlicher und persönlicher Qualifikation.

Wie wichtig ist Ihnen außerschulisches Engagement?

Hobbys und ehrenamtliche Tätigkeiten sagen schon viel über den Bewerber aus. Ausschlaggebend im Bewerbungsprozess sind sie aber nicht.

Welche Ausbildungsinhalte warten auf potentielle Auszubildende?

Unsere Auszubildenden lernen alles, was sie für ihre berufliche Zukunft im Einzelhandel benötigen. Ebenso vielfältig wie unser Angebot der verschiedenen Berufe, so unterschiedlich sind auch die Ausbildungsinhalte. Beispielsweise wird in der dreijährigen Ausbildungszeit zum/zur Frischespezialist/-in neben dem Berufsbildungsabschluss Kauffrau/-mann im Einzelhandel die Zusatzqualifikation zum zertifizierten Frischespezialisten (w/m) absolviert. Die Frischespezialisten zeichnen sich durch die besonderen Ausbildungsinhalte mit einer umfassenden Beratungs- und Verkaufskompetenz im Bereich von frische- und serviceorientierten Lebensmitteln aus. Neben den Praxisphasen im Markt und den Theoriephasen in der Berufsschule runden Schulungen und Seminare alle Ausbildungen bei EDEKA ab. Auch die selbstständigen Kaufleute bieten ihren Auszubildenden weitere individuelle Angebote wie Ausflüge zu regionalen Lieferanten oder Kochkurse.

Welche Unterstützung bieten Sie Ihren Auszubildenden während der Ausbildung?

Unsere Auszubildenden können viele Zusatzangebote wahrnehmen. Zum Beispiel gibt es Startseminare, in dem sie alles Wissenswerte über das Unternehmen, die EDEKA-Eigenmarken, interne Abläufe und nachhaltige Initiativen erfahren. Weiterhin halten die Trainer der Abteilung Aus- und Weiterbildung über den gesamten Verlauf der verschiedenen Ausbildungsmöglichkeiten ein vielfältiges Seminarangebot bereit und vermitteln dem Nachwuchs in den Ergänzungsausbildungen unverzichtbares Rüstzeug für den Arbeitsalltag.
Das EDEKA Wissensportal dient als E-Learning-Plattform, in der Mitarbeiterinnen, Mitarbeiter und Nachwuchskräfte von überall, auch von zu Hause aus, zu jeder Zeit lernen können. Dabei reichen die Themen von Warenkunde bis hin zum allgemeinen Handelswissen.

Worauf können sich Auszubildende während ihrer Ausbildung bei Ihnen freuen?

  • Kochevents mit Azubis
  • Bestenehrungen
  • Einbindung leistungsstarker Auszubildender in die Jahrestagung und ähnlichen Events
  • „MegaAzubi“-Wettbewerb
  • Knigge-Kurs zum Berufseinstieg
  • Quiz-App „WizzUp!“
  • Regelmäßige EDEKA-Seminare mit hohen Praxisanteilen (Kochen und Ernährungslehre)

Wie gut stehen die Chancen als Azubi von Ihnen übernommen zu werden?

Bei guten Leistungen stehen die Chancen auf eine Übernahme nach der Ausbildung sehr gut.

Welche Karrieremöglichkeiten bieten Sie übernommenen Auszubildenden?

Neben einem sehr umfangreichen Personalentwicklungskonzept bieten wir allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein sehr attraktives Weiterbildungsprogramm. Wenn Auszubildende nach ihrer Ausbildung ihre Führungsqualitäten unter Beweis stellen oder sich sogar selbstständig machen wollen, unterstützen wir sie auf diesem Weg mit vielfältigen Aufstiegs- und Fortbildungsprogrammen. So starten viele Nachwuchskräfte nach ihrer Ausbildung mit dem Juniorenaufstiegsprogramm und werden hier in 12 Monaten auf weitere verantwortungsvolle Aufgaben im EDEKA-Einzelhandel vorbereitet.

Mehr Infos hier: Weiterbildungsprogramm

Welche Einstiegsmöglichkeiten bieten Sie neben einer Ausbildung?

Neben der klassischen Ausbildung bietet EDEKA verschiedene duale Studiengänge an, die sich in Theorie- und Praxisphase teilen. Die Theoriephasen finden an einer kooperierenden Hochschule in der jeweiligen Region statt. In den Praxisphasen erfolgt der Einsatz in verschiedenen Bereichen von EDEKA. Im Gegensatz zum klassischen Studium verdienen die Studenten von Anfang an ihr eigenes Geld und sind sofort in einen Betrieb fest integriert. Zudem gibt es die Möglichkeit, mit einem Praktikum, als Werkstudent oder auch als Quereinsteiger bei EDEKA zu starten.

Bild: Regina Singer
Regina Singer (61 Artikel) Erziehungswissenschaften & Soziologie (B.A.), arbeitet seit mehreren Jahren als Redakteurin. Als freie Mitarbeiterin schreibt sie für unterschiedliche Online-Portale und befasst sich mit verschiedenen Themengebieten; u.a. mit Gesundheit und Tipps Rund ums Studentenleben. Sie macht ihren Master of Arts in 'Gender Studies. Kultur, Kommunikation, Gesellschaft' an der Ruhr-Universität Bochum. Ihre Schwerpunkte sind Differenz und Heterogenität sowie Medien. Letzte Artikel
Weitere Tipps für Azubis
Deine Ausbildung bei bonprix dem internationalen Modeanbieter im Versandhandel
© bonprix GmbH
Deine Ausbildung bei bonprix dem internationalen...

Bitte beschreiben Sie Ihr Unternehmen und Ihre Unternehmensphilosophie: bonprix ist ein internationales Modeunternehmen mit Hauptsitz in Hamburg. Wir greifen die...

Deine Ausbildung bei STRABAG SE dem Technologiekonzern für Baudienstleistungen
© STRABAG AG
Deine Ausbildung bei STRABAG SE dem Technologiekonzern...

Bitte beschreiben Sie Ihr Unternehmen und Ihre Unternehmensphilosophie: STRABAG ist ein europäischer Technologiekonzern für Baudienstleistungen,...

Deine Ausbildung bei McDonald's: Deine Karriere in der Gastronomie
© McDonald's
Deine Ausbildung bei McDonald's: Deine Karriere in der...

Bitte beschreiben Sie Ihr Unternehmen und Ihre Unternehmensphilosophie: Mit rund 58.000 Mitarbeitern und fast 1.500 Restaurants in Deutschland ist...

Ausbildungsstellen finden leicht gemacht!

Auf ausbildungsstellen.de findest Du täglich aktuelle Ausbildungsstellen aus Deiner Umgebung.