ausbildungsstellen.de Ausbildungsbetriebe stellen sich vor Deine Ausbildung bei Merck, dem führenden Wissenschafts-...

Deine Ausbildung bei Merck, dem führenden Wissenschafts- und Technologieunternehmen der Healthcare- und Life-Science-Branche

Deine Ausbildung bei Merck, dem führenden Wissenschafts- und Technologieunternehmen der Healthcare- und Life-Science-Branche
© Merck
Inhalt:
  1. Bitte beschreiben Sie Ihr Unternehmen und Ihre Unternehmensphilosophie
  2. In welchen Berufen bilden Sie aus?
  3. Wie lange dauert eine Ausbildung bei Ihnen? Kann sie verkürzt werden?
  4. Ist eine Teilzeit-Ausbildung bei Ihnen möglich?
  5. Welche Chancen haben Interessierte mit Kindern?
  6. Welche Anforderungen stellen Sie an Bewerber?
  7. Welche spezifischen Vorerfahrungen sind von Vorteil oder Voraussetzung?
  8. Auf welche schulischen Qualifikationen legen Sie wert?
  9. Wie wichtig ist Ihnen außerschulisches Engagement?
  10. Welche Ausbildungsinhalte warten auf potentielle Auszubildende?
  11. Wie sieht der schulische Teil der Ausbildung aus?
  12. Welche Unterstützung bieten Sie Ihren Auszubildenden während der Ausbildung?
  13. Welche Förderleistungen oder Angebote erhalten Azubis?
  14. Gibt es die Möglichkeit an unterschiedlichen Standorten zu arbeiten oder eine Zeit lang ins Ausland zu gehen?
  15. Worauf können sich Auszubildende während ihrer Ausbildung bei Ihnen freuen?
  16. Wie sichern Sie Ihre Ausbildungsqualität und Attraktivität der Ausbildung?
  17. Wie wird die Ausbildung vergütet? Gibt es Weihnachts- und/oder Urlaubsgeld?
  18. Wann ist der ideale Bewerbungszeitpunkt?
  19. Ist es möglich, sich für mehrere Ausbildungsstellen zu bewerben?
  20. Wie bewirbt man sich bei Ihnen?
  21. Welche Bewerbungsunterlagen sind nötig?
  22. Wie lange dauert es in der Regel, bis Sie einem Bewerbenden antworten?
  23. Wie läuft das Bewerbungsverfahren ab?
  24. Wie kann man sich auf ein Vorstellungsgespräch vorbereiten? Wer wird bei dem Gespräch anwesend sein?
  25. Wie kann man Sie während des Vorstellungsgesprächs überzeugen?
  26. Wie gut stehen die Chancen als Azubi von Ihnen übernommen zu werden?
  27. Welche Karrieremöglichkeiten bieten Sie übernommenen Auszubildenden?
  28. Welche Einstiegsmöglichkeiten bieten Sie neben einer Ausbildung?

Bitte beschreiben Sie Ihr Unternehmen und Ihre Unternehmensphilosophie

Merck ist ein führendes Wissenschafts- und Technologieunternehmen in den Bereichen Healthcare, Life Science und Performance Materials.

Unser Anspruch: Fortschritt für Menschen überall. Deshalb schauen wir genauer hin, fragen nach und denken weiter. Uns gibt es seit fast 350 Jahren. Noch heute sind wir mehrheitlich im Besitz der Nachkommen von Friedrich Jacob Merck – dem Mann, der das Unternehmen 1668 in Darmstadt gegründet hat. Seitdem haben wir uns zu einem globalen Unternehmen entwickelt. Mit rund 50.000 Mitarbeitern in 66 Ländern arbeiten wir an bahnbrechenden Lösungen und Technologien. 2016 haben wir insgesamt zwei Milliarden Euro in Forschung und Entwicklung investiert.

In welchen Berufen bilden Sie aus?

Wir bilden in folgenden Berufen aus:

  • Industriekaufmann/-frau
  • Kaufmann/-frau für Büromanagement
  • Bachelor of Arts – Industrie (BWL)
  • Bachelor of Arts – International Business binational (Double Degree)
  • Bachelor of Science – Wirtschaftsinformatik
  • Chemielaborant/-in
  • Biologielaborant/-in
  • Physiklaborant/-in
  • Elektroniker/-in für Betriebstechnik
  • Mechatroniker/-in
  • Industriemechaniker/-in
  • Fachkraft für Lagerlogistik
  • Werkfeuerwehrmann/-frau
  • Bachelor of Engineering – Elektrotechnik
  • Bachelor of Engineering – Versorgungs- und Umwelttechnik
  • Chemikant/-in
  • Pharmakant/-in
  • Produktionsfachkraft Chemie
  • Koch/Köchin
  • Restaurantfachmann/-frau

Wie lange dauert eine Ausbildung bei Ihnen? Kann sie verkürzt werden?

Je nach Beruf zwischen 2,5 und 3,5 Jahren. In der Regel kann die Ausbildungszeit um 0,5 bzw. 1,0 Jahre verkürzt werden (nicht bei allen Berufen).

Ist eine Teilzeit-Ausbildung bei Ihnen möglich?

Ja. Teilzeitausbildung ist möglich und wird bei uns auch regelmäßig durchgeführt. Besondere Voraussetzungen gibt es hierfür keine, außer das Interesse an einer kaufmännischen Ausbildung. Dies ist momentan nämlich der einzige Bereich in dem Teilzeitausbildung bei Merck möglich und sinnvoll ist.

Welche Chancen haben Interessierte mit Kindern?

Grundsätzlich haben bei uns alle Bewerber- /innen die gleichen Chancen. Durch eine Merck eigene KITA direkt neben dem Werksgelände, lassen sich Ausbildung bzw. Arbeit und Familie sehr gut miteinander verbinden.

Welche Anforderungen stellen Sie an Bewerber?

In erster Linie Interesse und Neugier am jeweiligen Beruf und den jeweiligen Tätigkeiten. Dies setzt eine Auseinandersetzung mit den Berufsbildern vor der eigentlichen Bewerbung voraus.

Welche spezifischen Vorerfahrungen sind von Vorteil oder Voraussetzung?

Spezielle Voraussetzungen gibt es keine, ein bereits absolviertes Praktikum (oder ähnliche Erfahrungen) sind natürlich immer von Vorteil.

Auf welche schulischen Qualifikationen legen Sie wert?

Dies hängt vom jeweiligen Beruf ab. Wir bieten sowohl für Haupt- und Realschüler- /innen, als auch für Abiturienten- /innen passende Berufe an.

Wie wichtig ist Ihnen außerschulisches Engagement?

Außerschulisches Engagement (z.B. Ehrenamts- oder Vereinstätigkeiten) zeigt in besonderem Maße noch einmal Stärken und Interessen der Bewerber- /innen und ist deshalb durchaus ein wichtiger Punkt.

Welche Ausbildungsinhalte warten auf potentielle Auszubildende?

Dies hängt vom jeweiligen Berufsbild ab. Pauschal kann man jedoch sagen, dass ein Mix aus schulischer, sowie betrieblicher Ausbildung auf die Auszubildenden warten. Sowohl was die Theorie, als auch die praktische Ausbildung angeht.

Wie sieht der schulische Teil der Ausbildung aus?

Je nach Ausbildungsberuf werden hier verschiedene Modelle eingesetzt, sowohl wöchentlicher- als auch Blockunterricht. Ergänzt wird der Unterricht jedoch durch werkinternen Unterricht hier im Unternehmen.

Welche Unterstützung bieten Sie Ihren Auszubildenden während der Ausbildung?

Intensive Betreuung durch unsere Ausbilder und Ausbildungsbeauftragten. Im Zuge der Digitalisierung außerdem ein großes Portfolio an innovativen Technologien, die an der passenden Stelle in die Ausbildung integriert und verwendet werden können.

Welche Förderleistungen oder Angebote erhalten Azubis?

Sie erhalten:

  • ein Jobticket
  • Preisnachlass in den Werkskantinen
  • Corporate Benefits
  • Zuschüsse zur Mitgliedschaft in Vereinen/Fitness Studios etc.
  • Mietzuschuss bei Umzug aus Einzugsgebieten, die weiter als 60 Km vom Standort entfernt sind

Gibt es die Möglichkeit an unterschiedlichen Standorten zu arbeiten oder eine Zeit lang ins Ausland zu gehen?

Ja, sowohl als auch.

Worauf können sich Auszubildende während ihrer Ausbildung bei Ihnen freuen?

Sie können sich freuen auf:

  • Auslandseinsätze
  • Azubi-Projekte (in unterschiedlichster Größenordnung)
  • Aktivwoche (Kennenlernfahrt)
  • Teilnahme an verschiedenen Marketingaktivitäten (Nacht der Ausbildung, Schlossgrabenfest, …)
  • Azubi-Fußballturnier

Wie sichern Sie Ihre Ausbildungsqualität und Attraktivität der Ausbildung?

Durch ein hohes Maß an Flexibilität und zahlreichen Möglichkeiten zur persönlichen Weiterentwicklung.

Wie wird die Ausbildung vergütet? Gibt es Weihnachts- und/oder Urlaubsgeld?

1. Lehrjahr    905.- Euro
2. Lehrjahr    975.- Euro
3. Lehrjahr    1058.- Euro
4. Lehrjahr    1137.- Euro

Zudem gibt es Weihnachtsgeld, Urlaubsgeld und Gratifikation (Unabhängig vom jeweiligen Beruf). In einigen Berufen gibt es außerdem Zulagen für Schichtarbeit und erschwerte körperliche Tätigkeiten.

Wann ist der ideale Bewerbungszeitpunkt?

Unser Bewerberportal öffnet immer im April für das darauffolgende Jahr.

Ist es möglich, sich für mehrere Ausbildungsstellen zu bewerben?

Ja, man kann sich auf mehrere Stellen parallel bewerben, dies bringt weder besondere Vor- noch Nachteile mit sich.

Wie bewirbt man sich bei Ihnen?

Ausschließlich Online unter www.merck-ausbildung.de

Welche Bewerbungsunterlagen sind nötig?

Benötigt werden

  • Anschreiben
  • Lebenslauf
  • Kopie der letzten beiden Zeugnisse

Wie lange dauert es in der Regel, bis Sie einem Bewerbenden antworten?

Dies gestaltet sich je nach Berufsgruppe und Häufung der Bewerbungen unterschiedlich. In der Regel jedoch innerhalb weniger Tage.

Wie läuft das Bewerbungsverfahren ab?

Bewerbung - Onlinetest (von zu Hause aus) - persönliches Vorstellungsgespräch inklusive Arbeitsprobe.

Wie kann man sich auf ein Vorstellungsgespräch vorbereiten? Wer wird bei dem Gespräch anwesend sein?

Zur Vorbereitung am besten so sein, wie man ist und keine bestimmte Rolle spielen.

Bei den Gesprächen sind immer Ausbilder aus den jeweiligen Fachbereichen dabei.

Wie kann man Sie während des Vorstellungsgesprächs überzeugen?

Der Schüler / die Schülerin sollte einfach sie selbst sein.

Wie gut stehen die Chancen als Azubi von Ihnen übernommen zu werden?

Nahezu 100 %!

Welche Karrieremöglichkeiten bieten Sie übernommenen Auszubildenden?

Hier gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten, je nach Interesse, Engagement und Bereich in dem man arbeitet, wie z.B. Meister, Techniker, berufsbegleitendes Studium (um nur ein paar zu nennen).

Welche Einstiegsmöglichkeiten bieten Sie neben einer Ausbildung?

Wir bieten eine Vielzahl von Jobs für ausgelernte Fachkräfte, Studenten und Absolventen in unterschiedlichsten Bereichen unter www.come2merck.de

Bild: Regina Singer
Regina Singer (61 Artikel) Erziehungswissenschaften & Soziologie (B.A.), arbeitet seit mehreren Jahren als Redakteurin. Als freie Mitarbeiterin schreibt sie für unterschiedliche Online-Portale und befasst sich mit verschiedenen Themengebieten; u.a. mit Gesundheit und Tipps Rund ums Studentenleben. Sie macht ihren Master of Arts in 'Gender Studies. Kultur, Kommunikation, Gesellschaft' an der Ruhr-Universität Bochum. Ihre Schwerpunkte sind Differenz und Heterogenität sowie Medien. Letzte Artikel
Weitere Tipps für Azubis
Deine Ausbildung beim Bundesamt für Verfassungsschutz, dem Inlandsnachrichtendienst der Bundesrepublik Deutschland
© Bundesamt für Verfassungsschutz
Deine Ausbildung beim Bundesamt für Verfassungsschutz,...

Bitte beschreiben Sie Ihr Unternehmen und Ihre Unternehmensphilosophie Als Inlandsnachrichtendienst hat das Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) unter...

Deine Ausbildung beim Westdeutschen Rundfunk, einem der größten Medienunternehmen Deutschlands
© Seg WDR Presse und Information / Bildkommunikation
Deine Ausbildung beim Westdeutschen Rundfunk, einem der...

Bitte beschreiben Sie Ihr Unternehmen und Ihre Unternehmensphilosophie Wir gestalten die Medienwelt von morgen. Vielfältig. Wegweisend. Nah. Der...

Logo Flughafen Düsseldorf GmbH
© Flughafen Düsseldorf GmbH
Deine Ausbildung bei der Flughafen Düsseldorf GmbH, dem...

Bitte beschreiben Sie Ihr Unternehmen und Ihre Unternehmensphilosophie Düsseldorf Airport ist der größte Flughafen Nordrhein-Westfalens und das...

Diese Unternehmen könnten Dich auch interessieren
Ausbildungsstellen finden leicht gemacht!

Auf ausbildungsstellen.de findest Du täglich aktuelle Ausbildungsstellen aus Deiner Umgebung.