ausbildungsstellen.de Ausbildungsbetriebe stellen sich vor Vielfältig und vielversprechend: die Ausbildung in der...

Vielfältig und vielversprechend: die Ausbildung in der Konzernzentrale der REWE Group

Vielfältig und vielversprechend: die Ausbildung in der Konzernzentrale der REWE Group
© Rewe Group
Inhalt:
  1. In welchen Berufen bilden Sie aus?
  2. Wie lange dauert eine Ausbildung bei Ihnen? Kann sie verkürzt werden?
  3. Ist eine Teilzeit-Ausbildung bei Ihnen möglich?
  4. Welche Chancen haben Interessierte mit Kindern?
  5. Welche Anforderungen stellen Sie an Bewerber? (Beispielsweise: teamfähig, zuverlässig, zielstrebig, etc.?
  6. Welche spezifischen Vorerfahrungen sind von Vorteil oder Voraussetzung? (z.B. vorheriges Praktikum)
  7. Auf welche schulischen Qualifikationen legen Sie wert?
  8. Wie wichtig ist Ihnen außerschulisches Engagement?
  9. Welche Ausbildungsinhalte warten auf potentielle Auszubildende?
  10. Wie sieht der schulische Teil der Ausbildung aus? (z.B. Wöchentlicher Unterricht, Blockunterricht)
  11. Welche Unterstützung bieten Sie Ihren Auszubildenden während der Ausbildung?
  12. Welche Förderleistungen oder Angebote erhalten Azubis? (z.B. Büchergeld, Fahrkarte für den Ort, Nachlass, etc.)
  13. Gibt es die Möglichkeit an unterschiedlichen Standorten zu arbeiten oder eine Zeit lang ins Ausland zu gehen? Wenn ja – wohin?
  14. Worauf können sich Auszubildende während ihrer Ausbildung bei Ihnen freuen? (Beispielsweise: Auslandseinsatz, Events, Sportprogramme, etc.)
  15. Wie wird die Ausbildung vergütet? Gibt es Weihnachts- und/oder Urlaubsgeld?
  16. Wann ist der ideale Bewerbungszeitpunkt?
  17. Ist es möglich, sich für mehrere Ausbildungsstellen zu bewerben? Hat das einen Nachteil oder Vorteil?
  18. Wie bewirbt man sich bei Ihnen? Wer sind die Ansprechpartner?
  19. Welche Bewerbungsunterlagen sind nötig?
  20. Wie lange dauert es in der Regel, bis Sie einem Bewerbenden antworten?
  21. Wie läuft das Bewerbungsverfahren ab? (z.B. Auswahlverfahren, Assessment Center)
  22. Wie kann man sich auf ein Vorstellungsgespräch vorbereiten? Wer wird bei dem Gespräch anwesend sein?
  23. Wie kann man Sie während des Vorstellungsgesprächs überzeugen?
  24. Wie gut stehen die Chancen als Azubi von Ihnen übernommen zu werden?
  25. Welche Karrieremöglichkeiten bieten Sie übernommenen Auszubildenden?
  26. Welche Einstiegsmöglichkeiten bieten Sie neben einer Ausbildung?

In welchen Berufen bilden Sie aus?

Ausbildungsberufe:

Duale Studiengänge:

Wie lange dauert eine Ausbildung bei Ihnen? Kann sie verkürzt werden?

Das ist abhängig vom Ausbildungsgang:
Ausbildungsberufe:

  • Kauffrau/-mann im Groß- und Außenhandel: 2,5 Jahre
  • Kauffrau/-mann für Büromanagement: 2,5 Jahre
  • Immobilienkauffrau/-mann: 3 Jahre
  • Fachinformatiker/in für Anwendungsentwicklung: 3 Jahre

Es besteht die Möglichkeit die Ausbildung bei entsprechenden Leistungen um 6 Monate zu verkürzen.

Duale Studiengänge:

  • Handelsmanagement  &  Kauffrau/-mann im Groß- und Außenhandel: Das Studium wird innerhalb von 3 Jahren (6 Semestern) absolviert. Die Ausbildung wird nach zwei Jahren (im 4. Semester) abgeschlossen.
  • Wirtschaftsinformatik & Fachinformatiker/in für Anwendungsentwicklung oder Fachinformatiker/in für Systemintegration: Das Studium wird innerhalb von 3 Jahren (6 Semestern) absolviert. Die Ausbildung wird nach zwei Jahren (im 4. Semester) abgeschlossen
  • Angewandte Informatik & Informationstechnik: Das Studium wird innerhalb von 3 Jahren (6 Semestern) absolviert.

Ist eine Teilzeit-Ausbildung bei Ihnen möglich?

Eine Ausbildung in Teilzeit ist leider nicht möglich.

Welche Chancen haben Interessierte mit Kindern?

Interessierte mit Kindern haben genau die gleiche Chance bei uns, wie Interessierte ohne Kinder. In der Vergangenheit haben bereits Mütter, teilweise alleinerziehend, ihr Ausbildung mit Erfolg abgeschlossen und eine Übernahmeabteilung bei uns gefunden.

Welche Anforderungen stellen Sie an Bewerber? (Beispielsweise: teamfähig, zuverlässig, zielstrebig, etc.?

Unsere Auszubildenden sollen vor allem ein gewisses Maß an Leistungsbereitschaft mitbringen. Zudem ist Offenheit eine zentrale Anforderung, da die Azubis während der Ausbildung in unterschiedlichsten Fachbereichen eingesetzt werden. Mit den schulischen Noten können wir uns lediglich einen ersten Eindruck über den/die Bewerber/in verschaffen. Allerdings bekommen die Bewerber durch Telefoninterviews oder die Teilnahme an unserem Bewerbertag, schnell die Möglichkeit, uns mit Ihrer Persönlichkeit zu überzeugen! Unser Tipp an die Bewerber ist zum einen die gute Vorbereitung auf die verschiedenen Etappen des Bewerbungsverfahrens. Zum anderen möchten wir den Bewerbern empfehlen, sich beim gesamten Bewerbungsprozess treu zu bleiben und sich nicht zu verstellen.    

Welche spezifischen Vorerfahrungen sind von Vorteil oder Voraussetzung? (z.B. vorheriges Praktikum)

Es ist prima, wenn jemand schon ein Praktikum o.ä. im entsprechenden Bereich oder verwandten Bereichen gemacht hat – Voraussetzung ist dies jedoch nicht!

Auf welche schulischen Qualifikationen legen Sie wert?

Das ist abhängig von der Ausbildung/dem dualen Studiengang und reicht von der Fachoberschulreife bis hin zum Abitur. Auf unserer Webseite finden Sie detaillierte Informationen zu den einzelnen Berufen und auch Angaben zum gewünschten Abschluss je Ausbildungsgang/Studium.

Wie wichtig ist Ihnen außerschulisches Engagement?

Es ist gerne gesehen, aber kein MUSS.

Welche Ausbildungsinhalte warten auf potentielle Auszubildende?

Auch dies ist stark abhängig vom Ausbildungsberuf. So hat ein Fachinformatiker natürlich ganz andere Ausbildungsinhalte als ein Kaufmann im Groß- und Außenhandel. Infos zu den einzelnen Berufen findet man hier.

Wie sieht der schulische Teil der Ausbildung aus? (z.B. Wöchentlicher Unterricht, Blockunterricht)

Der Schulunterricht findet im Blockunterricht statt. Die Auszubildenden sind also immer eine gewisse Zeit Vollzeit im Unternehmen und dann wieder einige Wochen Vollzeit in der Schule. Zusätzlich dazu bieten wir hausinternen Unterricht an, um unsere Auszubildenden optimal auf Ihre Prüfung vorzubereiten.

Welche Unterstützung bieten Sie Ihren Auszubildenden während der Ausbildung?

  • Nachhaltigkeitsprojekte und Soziale Projekte: Die Auszubildenden leiten und führen selbstständig Projekte
  • Intensive Vorbereitung auf die IHK-Abschlussprüfungen
  • Betrieblicher Hausunterricht: Stärkung der schulischen Leistungen
  • Markteinsätze: Jeder Auszubildende wird während seiner Ausbildung für zwei Wochen in einem Markt der REWE Group eingesetzt
  • Office-Schulung und weitere Seminare
  • Vergabe von Stipendien für ein Duales Studium für leistungsstarke Auszubildende im Anschluss an die Ausbildung

Welche Förderleistungen oder Angebote erhalten Azubis? (z.B. Büchergeld, Fahrkarte für den Ort, Nachlass, etc.)

  • Kostenloses VRS-Ticket
  • Urlaubs- und Weihnachtsgeld
  • 26,95€ monatlich für Vermögenswirksame Leistungen
  • Vergünstigtes Mittagsessen
  • Kostenübernahme von Schulbüchern und „Kopiergeld“
  • Rabatte bei den Märkten der REWE Group, wie REWE, PENNY oder toom Baumarkt
  • Diverse Mitarbeiterrabatte bei wechselnden Aktionen

Gibt es die Möglichkeit an unterschiedlichen Standorten zu arbeiten oder eine Zeit lang ins Ausland zu gehen? Wenn ja – wohin?

Bei entsprechender Leistung ist es möglich, ein mehrwöchiges Auslandspraktikum zu absolvieren.

Worauf können sich Auszubildende während ihrer Ausbildung bei Ihnen freuen? (Beispielsweise: Auslandseinsatz, Events, Sportprogramme, etc.)

Ggf. einen Auslandseinsatz, diverse Sportmöglichkeiten an unseren Standorten, eine Einführungsfahrt, ein gemeinsames Sommerfest u.v.m.

Wie wird die Ausbildung vergütet? Gibt es Weihnachts- und/oder Urlaubsgeld?

Wir bezahlen unsere Azubis und dualen Studenten nach dem gültigen Tarifvertrag. Darüber hinaus kommen unsere Azubis und Studenten in den Genuss zahlreicher Sozialleistungen wie Urlaubs- und Weihnachtsgeld. Bei dualen Studenten beteiligt sich die REWE Group darüber hinaus an den Studiengebühren.

Wann ist der ideale Bewerbungszeitpunkt?

Im Herbst des Jahres, das vor dem Ausbildungsbeginn liegt. Bei freien Plätzen freuen wir uns aber jederzeit über Bewerbungen. :)

Ist es möglich, sich für mehrere Ausbildungsstellen zu bewerben? Hat das einen Nachteil oder Vorteil?

Vor der Bewerbung sollte man sich mit dem entsprechenden Ausbildungsberuf intensiv auseinandersetzen und für sich selbst entscheiden, welcher Beruf derjenige ist, den man bevorzugt. Für die entsprechende Stelle sollte man sich dann bewerben.

Wie bewirbt man sich bei Ihnen? Wer sind die Ansprechpartner?

Am besten online. In unserer Stellenbörse sind unsere offenen Stellen ausgeschrieben und es besteht gleich die Möglichkeit, sich online zu bewerben. Ansprechpartnerin für die Ausbildungsstellen in unserer Zentrale in Köln ist Anabel Squarra, Tel.: 0221 149 1761

Welche Bewerbungsunterlagen sind nötig?

Anschreiben, Lebenslauf, die letzten 2 Zeugnisse, ggf. Arbeits-/Praktikumszeugnisse

Wie lange dauert es in der Regel, bis Sie einem Bewerbenden antworten?

In der Regel innerhalb einer Woche

Wie läuft das Bewerbungsverfahren ab? (z.B. Auswahlverfahren, Assessment Center)

  • Online Bewerbung über www.rewe-group.com/karriere
  • Teilnahme an einem Online-Test
  • Kurzes Telefoninterview
  • Bewerbertag - an diesem Tag durchlaufen Sie verschiedene Übungen, damit wir sie besser kennenlernen können

--> bei erfolgreicher Teilnahme an allen Bewerbungsstufen folgt die Zusage in den darauf folgenden Tagen

Der Bewerbungsprozess kann bei bestimmten Berufen etwas abweichen.

Wie kann man sich auf ein Vorstellungsgespräch vorbereiten? Wer wird bei dem Gespräch anwesend sein?

Das Vorstellungsgespräch ist in unserem Bewerbertag integriert. Überlegen Sie sich gut, warum Sie sich für den Ausbildungsberuf entschieden haben und warum Sie sich bei uns, der REWE Group, beworben haben. An dem Bewerbertag werden verschiedene Mitarbeiter der Personalabteilung als Beobachter fungieren.

Wie kann man Sie während des Vorstellungsgesprächs überzeugen?

Bleiben Sie positiv, sich selbst treu und vor allem authentisch.

Wie gut stehen die Chancen als Azubi von Ihnen übernommen zu werden?

Sehr gut. In der Vergangenheit konnten die Auszubildenden und dualen Studenten mit entsprechend guten Leistungen auch in ein Anstellungsverhältnis übernommen werden.

Welche Karrieremöglichkeiten bieten Sie übernommenen Auszubildenden?

Gerade durch die Größe unseres Konzerns ergeben sich hier viele Möglichkeiten. Durch unsere zielgerichtete Karriere- und Nachfolgeplanung unterstützen wir unsere Mitarbeiter bei der persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung. Hierbei haben unsere Mitarbeiter die Möglichkeit, unsere internen, aber auch externen Seminarangebote zu nutzen, um sich zielgerichtet weiterzubilden.

Viele unserer heutigen Führungskräfte haben selber mit einer Ausbildung bei uns angefangen!

Welche Einstiegsmöglichkeiten bieten Sie neben einer Ausbildung?

Neben einer Ausbildung besteht die Möglichkeit, ein duales Studium zu absolvieren, an einem Traineeprogramm teilzunehmen oder durch einen Direkteinstieg bei der REWE Group angestellt zu werden.

Bild: Tanja Tänzer
Tanja Tänzer (32 Artikel) Tanja Tänzer hat Medien- und Kommunikationsmanagement an der Mediadesign Hochschule in Berlin studiert. Während Ihres Studiums hat sie bei verschiedenen Internetunternehmen im Bereich Content Management und Redaktion gearbeitet. Seit kurzem unterstützt Sie das Team von ausbildungsstellen.de mit täglich knackig frischen News und Artikeln für unsere Leserschaft. Letzte Artikel
Weitere Tipps für Azubis
Ausbildung bei Deutsche Post DHL Group: MENSCHEN VERBINDEN. LEBEN VERBESSERN
© Deutsche Post DHL Group
Ausbildung bei Deutsche Post DHL Group: MENSCHEN...

Bitte beschreiben Sie Ihr Unternehmen und Ihre Unternehmensphilosophie Wir bei Deutsche Post DHL Group wissen, dass die Leidenschaft und Motivation von...

Ausbildung bei Vodafone Deutschland eines der führenden integrierten Telekommunikationsunternehmen
© Vodafone GmbH
Ausbildung bei Vodafone Deutschland eines der führenden...

Vodafone Deutschland ist eines der führenden integrierten Telekommunikationsunternehmen und zugleich der größte TV-Anbieter der Republik. Mit seinen...

Deine Ausbildung bei GEZE, einem der weltweit erfolgreichsten Anbietern von Systemen für Tür-, Fenster- und Sicherheitstechnik
© GEZE GmbH
Deine Ausbildung bei GEZE, einem der weltweit...

Bitte beschreiben Sie Ihr Unternehmen und Ihre Unternehmensphilosophie GEZE gehört weltweit zu den führenden Premiumanbietern von moderner Tür-,...

Diese Unternehmen könnten Dich auch interessieren
Ausbildungsstellen finden leicht gemacht!

Auf ausbildungsstellen.de findest Du täglich aktuelle Ausbildungsstellen aus Deiner Umgebung.