Barber House Ausbildungsbewertungen
ausbildungsstellen.de Ausbildungsbewertungen Ausbildungsbewertungen Barber House

Barber House

Du interessierst dich für eine Ausbildung bei Barber House? Hier findest du Bewertungen, die ehemalige Auszubildende über diesen Betrieb geschrieben haben. Oder hast du selbst eine Ausbildung bei Barber House gemacht und möchtest deine Erfahrungen mit angehenden Azubis teilen? Dann hilf Ihnen dabei, sich ein Bild von deinem Ausbildungsbetrieb machen zu können und schreibe, ganz anonym und unkompliziert, eine eigene Bewertung.
München, 05.08.2019
„Ausbildung“ Ausbildungsdauer: 2.0 Jahre Ausbildungsbeginn: 2017 ∅ Arbeitszeit: 8 Stunden
Ausbildung zum/zur: Einzelhandelskaufmann-/frau

persönliche Erfahrung

Anfangs wurden mir sehr viele Projekte vorgeschlagen bei denen ich mitwirken darf. Im Nachhinein wurde davon aber nichts umgesetzt. Der Ausbilder selbst war seltenst im Laden und wenn dann für höchstens 10 Minuten um etwas abzuladen und sein Auto neu zu beladen um ware von Shop zu Shop zu fahren.
Ich habe meinen Ausbildungsplatz aufgrund einer Allergie im zweiten Lehrjahr gewechselt.
Im Barber House habe ich mein zweites Ausbildungsjahr wiederholt um besseren Einblick in das Unternehmen zu bekommen.
In diesen zwei Jahren hatte ich genau 2 Waren Schulungen und eine Verkaufsschulung.
Leider wurde mir der Tiefe Einblick in die Produkte nie wirklich gegeben.
Auf einige meiner Anfragen, ob ich einen Einblick in die Buchhaltung bekommen dürfte, wurde leider auch nicht eingegangen.
Meine 11 Krankheitstage verteilt auf 1 Jahr wurden sehr kritisiert. Auf meine Frage hin, ob ich an einem Tag meine Überstunden abbauen dürfte und etwas früher gehen darf antwortete mir der Chef: „diese plusstunden werden mit deinen Krankheitstagen kompensiert“.
Ein anderer Vorfall ereignete sich nachdem ich aus dem Urlaub kam und mir etwas eingefangen habe und meine Krankmeldung rausschickte. Ich bekam eine Antwort von meinem Chef zurück die ich nicht erwartet habe, ich würde mir noch ein bisschen extra Urlaub nach meinem Urlaub nehmen.
1 mal im Monat war ein teammeeting angesetzt. Dieses wurde vor der Arbeitszeit gehalten und nicht zur Arbeitszeit dazugezählt. Genauso wenig wie die wenigen Schulungen auch nicht zur Arbeitszeit gezählt wurden. Natürlich waren die meisten der Arbeitskollegen sehr nett und wir hatten untereinander ein gutes Betriebsklima.

Ausbildungsvergütung

1. Lehrjahr
keine Angabe
2. Lehrjahr
keine Angabe
3. Lehrjahr
keine Angabe

Detailbewertung

Aufgaben
(2/5)
Karrierechancen
(1/5)
Anerkennung
(4/5)
Betreuung
(2/5)
Betriebsklima
(3/5)
Lernerfolg
(1/5)
Weiterempfehlung
vom Betrieb übernommen
Bewertung schreiben
freie Lehrstellen
Ausbildungsstellen finden leicht gemacht!

Auf ausbildungsstellen.de findest Du täglich aktuelle Ausbildungsstellen aus Deiner Umgebung.