ausbildungsstellen.de Bewerbungstipps Small Talk beim Vorstellungsgespräch: Mit diesen 7 Tipps...

Small Talk beim Vorstellungsgespräch: Mit diesen 7 Tipps hinterlässt du einen guten Eindruck

Small Talk beim Vorstellungsgespräch: Mit diesen 7 Tipps hinterlässt du einen guten Eindruck
© Robert Kneschke | shutterstock.com
Inhalt:
  1. 7 Tipps für Small Talk beim Bewerbungsgespräch
    1. Tipp 1: Wähle einfache Einstiegsthemen
    2. Tipp 2: Vermeide kontroverse Themen
    3. Tipp 3: Finde gemeinsame Interessen
    4. Tipp 4: Körpersprache
    5. Tipp 5: Verknüpfe Small Talk mit dem Unternehmen
    6. Tipp 6: Stelle Fragen
    7. Tipp 7: Bedanke dich für das Gespräch
  2. Fazit

Ein Vorstellungsgespräch dient dazu, Sympathien zu wecken, einen positiven Eindruck zu hinterlassen und die Gesprächspartner davon zu überzeugen, dass man die richtige Person für die ausgeschriebene Stelle ist. Dabei nimmt Small Talk, der Königsdisziplin der Konversation, eine entscheidende Rolle ein. Mit guter Vorbereitung und ein wenig Übung kannst du dich mithilfe von gekonntem Small Talk von deinen Mitbewerbern abheben und so Bonuspunkte sammeln. Aber welche Themen eignen sich für Small Talk bei einem Bewerbungsgespräch, kann man Small Talk lernen und wie hinterlässt man einen guten Eindruck?

7 Tipps für Small Talk beim Bewerbungsgespräch

Wir alle wissen, dass eine gründliche Vorbereitung die Basis für ein erfolgreiches Vorstellungsgespräch ist. Dabei solltest du dich vorab jedoch nicht nur intensiv mit der ausgeschriebenen Position auseinandersetzen, sondern dir auch Gedanken über den Small Talk während des Gesprächs machen. Eine lockere Unterhaltung kann dir dabei helfen, das Eis zu brechen und einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen. Auch wenn du vielleicht vor dem Gespräch ein wenig nervös bist, so sei dir doch darüber im Klaren, dass du eingeladen wurdest, weil man dich interessant findet und dich näher kennenlernen möchte. Gekonnter Small Talk unterstreicht dabei deine Persönlichkeit und zeigt dem Personaler auch, ob du ins Team passt oder nicht. Einigen Menschen gelingt es dabei mühelos, die Stimmung im Raum zu heben, den meisten von uns fällt Small Talk mit fremden Menschen in einer stressigen Situation jedoch sehr schwer. Daher haben wir dir die besten sieben Tipps zusammengestellt, die dir dabei helfen, Small Talk bei Vorstellungsgesprächen souverän zu meistern.

Tipp 1: Wähle einfache Einstiegsthemen

In der Regel eröffnet der Personaler das Jobinterview und wird dich womöglich fragen, ob du eine angenehme Anreise hattest oder auch wie deine Woche war. Diese initialen Fragen sollten dich nicht überraschen. Sie bieten gute Anknüpfungspunkte und ermöglichen dir schon anfangs einen guten Einstieg in das Gespräch. So kannst du beispielsweise antworten, dass du das Unternehmen sehr einfach gefunden hast und dass dir das Viertel oder die Stadt, in der die Firma ihren Sitz hat, sehr gut gefällt. Zudem können auch kurze Unterhaltungen über das Wetter oder ähnliche Themen, bei denen jeder mitreden kann, im ersten Teil des Gesprächs aufkommen. Du solltest hierbei versuchen, immer positive Antworten zu geben, um nicht schon anfangs in den Verruf eines Pessimisten zu kommen.

Tipp 2: Vermeide kontroverse Themen

Gesprächsthemen, die zu Meinungsverschiedenheiten führen können, sollten vermieden werden. Beginne daher kein Gespräch über Religion, Gesundheit oder Politik. Sollte eines dieser Themen dennoch aufkommen, dass versuche neutrale Antworten zu geben und das Gespräch in eine andere Richtung zu lenken.

Tipp 3: Finde gemeinsame Interessen

Gemeinsame Interessen verbinden und wecken Sympathien. Wenn du vorab weißt, mit wem du das Gespräch führen wirst, dann hast du die Möglichkeit, dich vor dem Termin online über deine Gesprächspartner zu informieren. Vielleicht findest du so Gemeinsamkeiten, wie beispielsweise die Liebe zu einer bestimmten Sportart oder Musikrichtung. Während des Gesprächs kannst du dann versuchen, diese Themen subtil in die Unterhaltung mit einfließen zu lassen. Dein Gegenüber darf dabei jedoch nicht merken, dass du Recherchen angestellt hast. Vermeide es daher während des Gesprächs, direkt auf Postings von Gesprächspartnern in sozialen Medien zu verweisen.

Tipp 4: Körpersprache

Achte beim Small Talk auch auf deine Körpersprache und schenke deinen Gesprächspartnern deine ungeteilte Aufmerksamkeit. Blickkontakt ist dabei genauso wichtig wie deine Körperhaltung. Du solltest Wärme, Glaubwürdigkeit und auch Selbstvertrauen ausstrahlen, und während der Unterhaltung allen Gesprächsteilnehmern aufmerksam zuhören.

Tipp 5: Verknüpfe Small Talk mit dem Unternehmen

Informiere dich vor dem Gespräch gründlich über die Firma und auch den Firmensitz. Je mehr Informationen du hast, desto einfacher kannst du während des Gesprächs Anknüpfungspunkte für Small Talk finden. So hast du beispielsweise die Möglichkeit, bei der Unternehmenspräsentation auf die Auszeichnungen und Preise hinzuweisen, welche die Firma in den letzten Jahren erhalten hat. Zudem kannst du auch das große kulturelle oder sportliche Angebot der Stadt loben, in welchem das Unternehmen beheimatet ist.

Tipp 6: Stelle Fragen

Sollte es während des Gesprächs zu längeren Pausen kommen, so kannst du die Stille ganz einfach dadurch brechen, indem du Fragen stellst. Du solltest dir vorab daher einige Fragen zum Unternehmen aufschreiben und sie gegebenenfalls zur Sprache bringen. Mit Fragen zeigst du nicht nur Interesse am Unternehmen und an der ausgeschriebenen Position, sondern beweist deinen Gesprächspartnern auch, dass du dir Gedanken gemacht hast und dass dir der Job am Herzen liegt.

Tipp 7: Bedanke dich für das Gespräch

Nutze das Gesprächsende dafür, deinen Gesprächspartnern im Gedächtnis zu bleiben. Bedanke dich daher immer für das Gespräch und die Zeit, die man dir geschenkt hat. Zudem können einige abschließende Bemerkungen helfen, nachhaltig im Gedächtnis deiner Gesprächspartner zu bleiben. So kannst du beispielsweise anmerken, dass dir die Einrichtung oder die Lage des Büros sehr gut gefällt und dass du dich freuen würdest, in solch einer tollen Umgebung zu arbeiten.

Fazit

Ein Vorstellungsgespräch bietet dir die Möglichkeit, einen nachhaltigen und guten Eindruck bei deinen Gesprächspartnern zu hinterlassen, wodurch du deine Chancen auf eine Jobzusage wesentlich verbessern kannst. Gekonnter Small Talk unterstreicht dabei nicht nur deine Persönlichkeit, sondern stellt auch deine sozialen Fähigkeiten unter Beweis. Ärgere dich jedoch nicht, wenn dir Small Talk beim ersten Mal nicht auf Anhieb perfekt gelingt. Wie bei allem im Leben macht die Übung den Meister und du wirst sehen, dass du mit gründlicher Vorbereitung bei jedem Gespräch besser wirst.

Bild: Tanja Tänzer
Tanja Tänzer (32 Artikel) Tanja Tänzer hat Medien- und Kommunikationsmanagement an der Mediadesign Hochschule in Berlin studiert. Während Ihres Studiums hat sie bei verschiedenen Internetunternehmen im Bereich Content Management und Redaktion gearbeitet. Seit kurzem unterstützt Sie das Team von ausbildungsstellen.de mit täglich knackig frischen News und Artikeln für unsere Leserschaft. Letzte Artikel
Weitere Tipps für Azubis
Vorstellungsgespräch über Skype? Tipps und Tricks für dein erstes Video-Interview
© Andrey_Popov / shutterstock.com
Vorstellungsgespräch über Skype? Tipps und Tricks für...

Bewerbungsprozesse laufen zunehmend digital ab. Eigentlich ist das ja ganz gut, weil man zum Beispiel nicht mehr ein Vermögen für Bewerbungsmappen ausgeben...

Stärken und Schwächen in der Bewerbung angeben - Wie macht man es richtig?
© Undrey / shutterstock.com
Stärken und Schwächen in der Bewerbung angeben - Wie...

Kennst du deine Stärken und Schwächen? Spätestens, wenn du dich um einen Ausbildungsplatz bewerben möchtest, solltest du dich damit bereits...

Das Arbeitszeugnis in der Bewerbungsmappe: Darauf solltest du achten
© Antonio Guillem | shutterstock.com
Das Arbeitszeugnis in der Bewerbungsmappe: Darauf...

Nun ist es soweit: Du hast nach oder während der Schulzeit bereits erfolgreich ein Praktikum absolviert und möchtest dich damit auf einen Ausbildungsplatz...

weitere Bewerbungstipps
Ausbildungsstellen finden leicht gemacht!

Auf ausbildungsstellen.de findest Du täglich aktuelle Ausbildungsstellen aus Deiner Umgebung.