ausbildungsstellen.de Azubi Ratgeber Arbeitsplatz Airport? Deine Ausbildung am Flughafen

Arbeitsplatz Airport? Deine Ausbildung am Flughafen

Arbeitsplatz Airport? Deine Ausbildung am Flughafen
© 06photo / shutterstock.com
Inhalt:
  1. Ausbildungsberufe am Flughafen
    1. Servicekaufmann/-frau im Luftverkehr
    2. Fluglotse/-lotsin
    3. Luftverkehrskaufmann/-frau 
    4. Fachkraft für Lagerlogistik
  2. Deine berufliche Karriere an einem Flughafen

Möchtest du über den Wolken arbeiten? Oder doch lieber mit beiden Beinen fest am Boden verankert sein? Mit einer Lehrstelle an einem Flughafen ist beides möglich! Beginne jetzt schon damit deinen Karrierestart in diesem spannenden und internationalen Umfeld zu planen! Die beliebtesten Ausbildungsberufe rund um den Flughafen findest du hier:

Ausbildungsberufe am Flughafen

Ein Airport bietet zahlreiche unterschiedliche berufliche Einsatzmöglichkeiten. Ob am Boden oder in der Luft, in einem ruhigen Büro oder zwischen den Gates mitten im Getümmel: Je nach Ausbildungsberuf kann dein Arbeitsalltag am Flughafen ganz unterschiedliche Formen annehmen. Doch eines ist in jedem Fall sicher: Du wirst täglich neuen Menschen begegnen, die aus aller Herren Länder stammen. Gemeinsam in einem großen Team sorgst du mit deinen Kollegen für einen reibungslosen Flughafenbetrieb. 

Servicekaufmann/-frau im Luftverkehr

Bei diesem spannenden Ausbildungsberuf wirst du sowohl viel mit Menschen zu tun haben, aber auch im Büro arbeiten, wodurch dir ein abwechslungsreicher Berufsalltag bevorsteht. In diesem Beruf hast du nämlich zwei Hauptaufgaben: Die erste ist die Betreuung von Passagieren. Du bist unter anderem am Schalter tätig und checkst Gäste ein, berätst diese in bestimmten Situationen und hilfst ausländischen Passagieren, sich zurechtzufinden. Kommunikativ, freundlich und aufgeschlossen gegenüber anderen Kulturen solltest du also unbedingt sein. Der zweite Teil deiner Hauptaufgabe bezieht sich auf das Kaufmännische. Im Büro übernimmst du Aufgaben im Bereich Rechnungswesen, Qualitätskontrolle, und auch im Marketing. Als Servicekaufmann/-frau im Luftverkehr kannst du dein Organisationstalent bestens mit dem Umgang mit Menschen unter einen Hut bringen! Wer sagt denn, man könne nicht alles haben? 

Fluglotse/-lotsin

Im Tower sitzen und den Luftraum bewachen, hunderte Starts und Landungen koordinieren, blitzschnell bei Änderungen von Routen reagieren und vieles mehr. Für Viele klingt dieser Job, in dem du jede Menge Verantwortung übernimmst, nach einem Traumjob. Der Arbeitsalltag eines Fluglotsen ist mehr als spannend, ebenso wie die Lehre in diesem Beruf! Dementsprechend hoch sind die Anforderungen an die zukünftigen Azubis. Im Ausbildungsberuf Fluglotse/-lotsin stehst du in engem Kontakt mit den Piloten, Wetterdiensten, und auch mit den Fluglotsen, die andere Flugbereiche überwachen. Dein Blick sollte dabei nicht vom Radarbildschirm weichen. Ein überdurchschnittlich hohes Konzentrationsvermögen, eine lange Aufmerksamkeitsspanne und Sorgfalt sind in diesem Beruf unverzichtbar. 

Luftverkehrskaufmann/-frau 

Als angehende/-r Luftverkehrskaufmann/-frau beschäftigst du dich mit den unterschiedlichsten Vorgängen an einem Flughafen, von denen die meisten Passagiere keine Ahnung haben. Du bestellst die Bordnahrung, sorgst dafür, dass die Koffer vom Gepäckband in den richtigen Flieger gelangen, kontrollierst ob die Flugzeuge auch betankt werden, und vieles, vieles mehr. Als Allrounder wirbelst du am Flughafen herum und stellst sicher, dass alles so läuft, wie es laufen soll! Neben dem organisatorischen Part bist du zum Teil auch für die Betreuung der nationalen und internationalen Flughafen-Gäste verantwortlich. Fremdsprachenkenntnisse sind also sehr wichtig. Im Idealfall spricht du neben Englisch noch eine weitere Fremdsprache sehr gut. Beim Ausbildungsberuf Luftverkehrskaufmann/-frau brauchst du dir nie Sorgen darum zu machen, dass du stundenlang die gleiche, mühsame und langweilige Arbeit verrichten musst. Spannung und Abwechslung sind garantiert, denn an so einem Flughafen gleicht kein Tag dem Anderen. 

Fachkraft für Lagerlogistik

Flughäfen befördern nicht nur Passagiere zu ihren Geschäfts- oder Urlaubsreisen, sondern kümmern sich auch um Waren und Güter. Das Thema Im- und Export hat dich schon immer begeistert? Dann solltest du dich im Cargo-Service eines Flughafens als Fachkraft für Lagerlogistik um einen Ausbildungsplatz bewerben! Zu deinen Aufgaben gehört weitaus mehr nur das Ein- und Ausladen von Containern. Du wirst eng mit Spediteuren, dem Zoll, aber auch mit den Fluggesellschaften zusammenarbeiten. Außerdem arbeitest du immer daran, die logistischen Prozesse zu optimieren, indem du diese auch dokumentierst und deine Unteralgen auswertest. Du siehst also, dass du nicht nur Interesse an praktischer Arbeit mitbringen solltest, sondern auch an kaufmännischen und organisatorischen Tätigkeiten. Was du ebenfalls unbedingt mitbringen solltest ist eine gute Reaktion und viel Aufmerksamkeit, denn beim Rangieren riesengroßer Container kann der kleinste Fehler bereits großen Schaden verursachen. Hast du das Zeug zur Fachkraft für Lagerlogistik an einem Flughafen?

Sobald du dich für einen Ausbildungsberuf entschieden hast, geht’s ans Bewerben! Alle Infos dazu, sowie nützliche Muster und Vorlagen findest du hier: Bewerbungstipps für Azubis! Gib dir beim Erstellen deiner Bewerbungsunterlagen besonders viel Mühe, denn Flughafenjobs sind sehr begehrt und die Konkurrenz ist groß! Wenn du mit deiner Bewerbung einen positiven ersten Eindruck machen konntest, hast du den ersten wichtigen Schritt in Richtung Traumkarriere an einem Flughafen bereits gemeistert!

Deine berufliche Karriere an einem Flughafen

Es gibt zahlreiche weitere Ausbildungsberufe, die man im ersten Moment vielleicht nicht unbedingt mit einem Flughafen in Verbindung bringt, die aber durchaus auch an Airports angeboten werden. Dazu zählen unter anderem die Berufe Verkäufer/-in, Restaurantfachmann/-frau, Mechatroniker/-in, Kaufmann/-frau für Büromanagement, Koch/Köchin oder auch Informatikkaufmann/-frau! Wenn du auf der Suche nach Ausbildungsberufen bist, in denen du viel reisen kannst, dann findest du hier die passenden Infos dazu: Die besten Jobs für Weltenbummler

Weitere, eher typischere Jobs am Airport sind Flugbegleiterin, Fluggerätemechaniker, oder auch Pilot. Die Ausbildung zur Flugbegleiterin erfolgt in Form einer Weiterbildung, die unterschiedlich lange dauert und von der jeweiligen Fluggesellschaft selbst organisiert wird. Die Ausbildung zum Piloten erfolgt entweder direkt bei einer Fluglinie oder an einer privaten Flugschule. Während der Piloten-Ausbildung wird in der Regel kein Gehalt bezahlt. Dafür erwarten dich nach der Ausbildung himmlische Verdienstaussichten. 

Eine berufliche Karriere an einem Flughafen bedeutet immer auch die Arbeit im Schichtdienst. Auch an Wochenenden oder Feiertagen wird so ein Flughafen nicht einfach geschlossen. Du musst dich also mit Arbeitszeiten arrangieren, die nicht in das klassische 9 bis 5 Uhr Schema passen. Doch dafür hast du auch mal mitten in der Woche dein Wochenende, wenn alle Anderen arbeiten müssen. Die Arbeit an einem Airport ist für dich genau das Richtige? Dann starte gleich mit der Suche nach einem passenden Ausbildungsplatz für dich!

Weitere Tipps für Azubis
Azubi-Tipps: So meisterst du dein erstes Meeting
© Rawpixel.com | shutterstock.com
Azubi-Tipps: So meisterst du dein erstes Meeting

Deine Lehre im kaufmännischen Bereich hat gerade begonnen. Dein Arbeitsplatz ist eingerichtet, über grundlegende Aufgaben wurdest du schon informiert. Auch...

Top 5 kreative Ausbildungsberufe mit guten Gehaltsaussichten
© Sergey Nivens / shutterstock.com
Top 5 kreative Ausbildungsberufe mit guten Gehaltsaussichten

Als kleines Kind hast du die Tapeten deiner Eltern mit Filzstiften verziert, als Teenager deine eigenen Songs geschrieben und auch jetzt trifft man dich nie ohne...

Nach der Ausbildung Fachwirt werden - So geht’s
© Pressmaster | shutterstock.com
Nach der Ausbildung Fachwirt werden - So geht’s

Nach der Berufsausbildung ist vor dem Fachwirt? Weiterbildungen sind beliebt! Kein Wunder, schließlich eröffnen sie einem neue berufliche Perspektiven....

Infos und Tipps für Azubis
Ausbildungsstellen finden leicht gemacht!

Auf ausbildungsstellen.de findest Du täglich aktuelle Ausbildungsstellen aus Deiner Umgebung.