ausbildungsstellen.de Azubi Ratgeber Ausbildung mit Abitur – die besten Ausbildungsberufe für...

Ausbildung mit Abitur – die besten Ausbildungsberufe für Abiturienten

Ausbildung mit Abitur – die besten Ausbildungsberufe für Abiturienten
© Stokkete / shutterstock.com
Inhalt:
  1. Abitur – und dann?
  2. Vorteile bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz mit Abitur 
  3. Für welche Ausbildungsberufe braucht man Abitur?

Wer das Abitur in der Tasche hat, muss sich nicht zwangsläufig an einer Universität einschreiben. Viele Schüler, die ihr Abitur machen, möchten sich nach der Schulzeit zunächst eine berufliche Basis schaffen und halten sich die Option frei, nach einer Berufsausbildung ein Studium aufzunehmen. Wie sieht es bei dir aus? Möchtest du nach dem Abitur sofort studieren? Oder bevorzugst auch du den direkten Einstieg in die Arbeitswelt? 

Viele Abiturientinnen und Abiturienten entscheiden sich nach der Schul für eine klassische Berufsausbildung. Schließlich sprechen einige Dinge dafür, sich nach der Schule erst einmal in der Praxis umzuschauen:

  • Du sammelst Berufserfahrung 
  • Du erwirbst berufsbezogene Fachkenntnisse
  • Du erwirbst Social Skills
  • Du erhältst eine monatliche Vergütung
  • Du verfolgst ein klares berufliches Ziel
  • Du kannst auch nach der Ausbildung studieren

Abitur – und dann?

Bevor du eine Entscheidung für einen Ausbildungsplatz treffen kannst ist es wichtig, dass du dich sehr gut über deine Möglichkeiten informierst! Welcher Ausbildungsberuf interessiert dich? Wie sieht es mit den Weiterbildungsmöglichkeiten aus? Wenn du große Karriereziele verfolgst, dann schau nach, ob es sich lohnt nach der Ausbildung ein entsprechendes Studienfach zu studieren, um dir weitere Qualifikationen anzueignen und bessere Voraussetzungen für einen beruflichen Aufstieg zu schaffen. Schau dir für deinen bevorzugten Ausbildungsberuf die Weiterbildungsmöglichkeiten an und finde auf diese Weise heraus, ob sich ein Studium in deinem angestrebten Berufszweig überhaupt lohnt. 

Für alle, die bereits früh wissen, dass sie eine Ausbildung machen möchten, gilt: Die Bewerbungsfrist endet etwa ein Jahr vor deiner Abiturprüfung! Daher ist es essenziell, sich bereits früh Gedanken über einen möglichen Ausbildungsberuf zu machen. Ein Berufsberater der Bundesagentur für Arbeit kann dich hierzu individuell beraten. 

Vorteile bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz mit Abitur 

Die meisten Ausbildungsstellen verfügen nicht über eine gesetzlich vorgeschriebene Zugangsvoraussetzung. Hier kann das Unternehmen meist selbst entscheiden, welchen Bildungsgrad es sich von seinen zukünftigen Azubis wünscht. Für die Aufnahme einiger Ausbildungsberufe genügt ein Hauptschulabschluss. Es gibt jedoch auch Ausbildungsberufe, in denen das Abitur vorausgesetzt wird: Die Ausbildung zum Pilot/-in und zum Fluglotsen/-in zum Beispiel. Auch bei einer Ausbildung in der öffentlichen Verwaltung, bei der Polizei oder beim Zoll wird das Abitur erwartet. Hier haben es Bewerber ohne Abitur sehr schwer, eine Ausbildungsstelle zu ergattern.

Ein weiterer Vorteil, den du als Abiturient hast: Mit deinem höheren Schulabschluss hast du sehr gute Chancen genau die Berufsausbildung machen zu können, für die du dich am meisten interessierst. Dies kann auch ruhig ein Ausbildungsberuf sein, für den ein mittlerer Bildungsabschluss vom Ausbildungsbetrieb gewünscht wird. Zwischen all den Bewerbern mit Realschulabschluss stichst du mit deiner Hochschulreife positiv heraus und hast somit unter Umständen sogar einen Wettbewerbsvorteil. Ebenfalls möglich: Abiturienten können bei sehr guten Leistungen einen Antrag auf Verkürzung der Ausbildungsdauer stellen. Wenn du dein Handwerk beherrscht und dein Ausbildungsbetrieb zufrieden mit dir ist, dann besteht eine erhöhte Chance auf Verkürzung der Ausbildung. 

Für welche Ausbildungsberufe braucht man Abitur?

Die unterschiedlichen Jobprofile werden immer komplexer! Weil das digitale Zeitalter und der technische Fortschritt in so gut wie jeden Beruf Einzug hält, müssen Bewerber immer mehr auf dem Kasten haben um den stetig wachsenden Anforderungen der Arbeitswelt gerecht zu werden. Das Abitur ist dafür schonmal eine gute Basis. Hier zeigen wir dir diejenigen Ausbildungsberufe, in denen überwiegend Bewerber mit Abitur eingestellt wurden:

  • Kaufmann/-frau für audiovisuelle Medien 
  • Bankkaufmann/-frau
  • Luftverkehrskaufmann/-frau
  • Fachangestellte/-r für Markt- und Sozialforschung
  • Mediengestalter Digital und Print
  • Kaufmann/-frau für Marketingkommunikation
  • Immobilienkaufmann/-frau
  • Servicekaufmann/-frau im Luftverkehr
  • Mathematisch-technischer Software-Entwickler
  • Buchhändler/-in
  • Kaufmann/-frau für Versicherungen und Finanzen
  • Schifffahrtskaufmann/-frau
  • Mediengestalter Bild und Ton 
  • Biologielaborant/-in
  • Veranstaltungskaufmann/-frau
  • Industriekaufmann/-frau
  • Sozialversicherungsfachangestellte/-r

Du weißt jetzt, für welche Ausbildungsberufe sich Abiturienten vor dir entschieden haben. Lass dich von der Liste zu deinem Traumberuf inspirieren! Wenn du einige dieser Berufe noch nicht kennst, kannst du dir die Berufsbeschreibung entweder auf ausbildungsstellen.de anschauen, oder direkt bei der Bundesagentur für Arbeit. Warte nicht länger und beginne noch heute mit der Suche nach dem Ausbildungsplatz, der zu dir passt! Studieren kannst du in ein paar Jahren schließlich immer noch!

Weitere Tipps für Azubis
Aye Aye Captain! 5 Gründe für eine Ausbildung zur Fachkraft für Hafenlogistik
© 24Novembers / shutterstock.com
Aye Aye Captain! 5 Gründe für eine Ausbildung zur...

Riesengroße Containerschiffe haben dich schon immer begeistert? Genauso wie Waren aus fernen Ländern? Wenn dich der internationale Handel mit Gütern...

Umziehen für die Ausbildung? Darauf solltest du achten!
© Africa Studio | shutterstock.com
Umziehen für die Ausbildung? Darauf solltest du achten!

Die Suche nach einem Ausbildungsplatz kann einen schonmal durch ganz Deutschland führen. Für die perfekte Lehrstelle nehmen viele angehende Auszubildende...

Wie kann ich nach der Ausbildung zum Meister werden? Die wichtigsten Infos!
© pathdoc | shutterstock.com
Wie kann ich nach der Ausbildung zum Meister werden? Die...

Lohnt sich der Meister für mich? Diese Frage stellen sich viele Azubi im Laufe ihrer Ausbildung. Auch du beschäftigst dich mit deiner beruflichen Zukunft?...

Infos und Tipps für Azubis
Ausbildungsstellen finden leicht gemacht!

Auf ausbildungsstellen.de findest Du täglich aktuelle Ausbildungsstellen aus Deiner Umgebung.