ausbildungsstellen.de Azubi Ratgeber Ausbildung oder Studium? Tipps für deine Entscheidung

Ausbildung oder Studium? Tipps für deine Entscheidung

Ausbildung oder Studium? Tipps für deine Entscheidung
© Rido / shutterstock.com
Inhalt:
  1. Die Ausbildung
    1. Vorteile
    2. Nachteile
  2. Das Studium
    1. Vorteile
    2. Nachteile
  3. Ein duales Studium?
  4. Die Entscheidung: Ausbildung oder Studium?

Du hast dein Abitur so gut wie in der Tasche? Herzlichen Glückwunsch! Aber wie geht es jetzt weiter? Entscheidest du dich für ein Studium oder möchtest du lieber eine Ausbildung machen? Was ist das Richtige für dich? Für beides gibt es zahlreiche Vor- aber auch Nachteile. Welche Form der Ausbildung, ob praktisch, schulisch, oder doch akademisch, kannst nur du entscheiden. Wir helfen dir mit einigen nützlichen Tipps bei deiner Entscheidung.

Bevor du eine Entscheidung fällst, solltest du dir folgende Fragen stellen:

  • Welchen Beruf möchte ich eines Tages ausüben?

  • Auf welchem Weg kann ich mich am besten für diesen Beruf qualifizieren?

  • Welche finanziellen Mittel stehen mir zur Verfügung?

  • Bin ich eher praktisch veranlagt oder gefallen mir theoretische Auseinandersetzungen mehr?

  • Bringe ich die richtigen Eigenschaften für ein Studium oder für eine Ausbildung mit?

  • Auf welchem Weg kann ich meine Interessen eher verfolgen?

  • Wie wichtig ist mir ein baldiger Berufseinstieg?

  • Was raten mir meine Eltern, Freunde und Lehrer?

Hast du für dich die obenstehenden Fragen beantwortet, kannst du vielleicht schon zu einem bestimmten Bildungsweg tendieren? Nur mit einer gründlichen Auseinandersetzung zu diesem Thema kommst du einer Entscheidung näher. Ein weiterer Tipp für deine Entscheidung: Besuche Jobmessen für Azubis und sprich mit so vielen Betrieben wie möglich. Wie sieht eine Ausbildung bei ihnen aus? Gibt es einen Stand, der dir besonders gut gefallen hat? Bei solchen Ausbildungsmessen bekommst du nicht nur wertvolle Informationen zu den verschiedenen Ausbildungsberufen und Firmen, sondern auch gleich die richtigen Kontaktdaten und Ansprechpartner für deine Bewerbung. Genauso empfehlen wir, dass du dich mal in einer Universität umschaust. Gefällt es dir dort? Besuche Informationsveranstaltungen für Studieninteressierte oder einen Tag der offenen Tür. Auch ein Praktikum kann dir weiterhelfen: Gefällt es dir in einem Betrieb so gut, dass du dir vorstellen könntest dort zu arbeiten, dann ist das der ideale Ort für deine berufliche Ausbildung.

Die Ausbildung

Vorteile

  • Die Ausbildung ist eine praktische Aneignung von Fachwissen

  • Du sammelst vom ersten Tag an Berufserfahrung

  • Du erwirbst konkrete und berufsbezogene Fähigkeiten

  • Der erwirbst Soft Skills, wie das Führen von Kundengesprächen, Verhalten in Meetings, etc.

  • Du verdienst nach der Schule bereits Geld

  • Nach der Ausbildung gelingt ein Berufseinstieg häufig schneller

  • Bei einer Übernahme vom Ausbildungsbetrieb entfällt die spätere Jobsuche

Nachteile

  • Die Aufstiegsmöglichkeiten sind begrenzt

  • Die spätere Berufswahl ist eingegrenzt

Das Studium

Vorteile

  • Das Studium ist eine akademische Ausbildung

  • Es ermöglicht dir eine wissenschaftliche Karriere

  • Ein Studienabschluss ermöglicht den Aufstieg in höhere Hierarchiestufen

  • Das Einstiegsgehalt ist meist höher

  • Ein Studium gilt für einige Berufe als Voraussetzung

  • Der spätere Beruf ist in einem gewissen Maße freier wählbar

Nachteile

  • Der Praxisbezug zu einem konkreten Beruf fehlt (außer bei Jura und Medizin)

  • Finanzielle Belastung

  • Studium und Nebenjob miteinander zu vereinbaren kann sehr stressig sein

  • Mehrere Praktika sind notwenig, um Berufserfahrung zu sammeln und herauszufinden, wo die Stärken in der Praxis liegen

Ein duales Studium?

Eine weitere mögliche Alternative ist ein duales Studium. Diese verbindet Theorie und Praxis. Du lernst, wie in einer klassischen Ausbildung, die Arbeitsabläufe im Betrieb kennen. Zwischendurch besuchst du eine Hochschule und vertiefst dein praktisches Wissen durch theoretische Grundlagen. Aber Achtung: So ein duales Studium ist kein Zuckerschlecken. Dazu gibt es momentan sehr viel mehr Bewerber als Plätze. Wenn du dich also für ein duales Studium entschieden hast, musst du dich frühzeitig bewerben.

Die Entscheidung: Ausbildung oder Studium?

Nun kannst du alle Vor- und Nachteile einer Ausbildung oder eines Studiums miteinander abwägen. Hat sich deine Tendenz bestätigt? Oder wählst du doch etwas anderes aus, als die Beantwortung der Fragen ergeben hat? Habe keine Angst davor, dass du eine „falsche“ Entscheidung treffen könntest. Nichts bindet dich für immer.

Du kannst eine Ausbildung beginnen, und wenn du nach einem halben Jahr merkst, dass das nichts für dich ist, kannst du dich immer noch bei einer Universität einschreiben. Andersrum gilt das gleiche. Und auch, nachdem du dein Studium oder deine Ausbildung erfolgreich abgeschlossen hast, kannst du das andere ja noch dranhängen. Es gibt an den Hochschulen viele Studenten, die bereits eine abgeschlossene Ausbildung in der Tasche haben, ihr Fachwissen aber noch vertiefen möchten.

Natürlich besteht auch die Möglichkeit, deine Eltern und gute Freunde um Rat zu fragen. Lass dir aber keine Entscheidung aufdrängen. Allein du kannst sagen, ob eine Ausbildung oder ein Studium am besten zu dir persönlich passt.

Weitere Tipps für Azubis
Ausbildung oder Studium | Welcher Weg passt zu Dir?
© Roman Samborskyi | shutterstock.com
Ausbildung oder Studium | Welcher Weg passt zu Dir?

Die erste Hürde ist bald geschafft: das Abitur. Jedoch nähert sich schon die nächste große Herausforderung. Das abgeschlossene Abitur stellt dich...

Ausbildung abbrechen: Tipps, Infos und Gründe für einen Ausbildungsabbruch
© Visual Generation | shutterstock.com
Ausbildung abbrechen: Tipps, Infos und Gründe für einen...

Viele junge Menschen, die sich nach ihrem Schulabschluss für einen Ausbildungsberuf entschieden haben, klagen heutzutage über ihre Probleme bei der Suche...

Ausbildung zum Case Manager: Die Zukunft der Patientenbetreuung
© George Rudy | shutterstock.com
Ausbildung zum Case Manager: Die Zukunft der...

Case Management ist ein noch junger Aus- und Weiterbildungszweig im Sozial- und Gesundheitswesen, der es zum Ziel hat, die Patientenbetreuung zu optimieren. Wie der...

Infos und Tipps für Azubis
Ausbildungsstellen finden leicht gemacht!

Auf ausbildungsstellen.de findest Du täglich aktuelle Ausbildungsstellen aus Deiner Umgebung.