ausbildungsstellen.de Azubi Ratgeber Top 20 Reiseberufe: Geld verdienen und die Welt bereisen

Top 20 Reiseberufe: Geld verdienen und die Welt bereisen

Top 20 Reiseberufe: Geld verdienen und die Welt bereisen
© Jamesboy Nuchaikong | shutterstock.com
Inhalt:
  1. Reisen und Arbeiten: Diese Möglichkeiten hast du
  2. Die Top 3 der beliebtesten Orte zum Arbeiten und Reisen
  3. Bezahltes Reisen: Die 20 besten Jobs für Weltenbummler
    1. Job 1: Archäologe
    2. Job 2: Diplomat
    3. Job 3: Dokumentarfilmer
    4. Job 4: Englischlehrer
    5. Job 5: Flugbegleiter
    6. Job 6: Fotograf
    7. Job 7: Freelancer
    8. Job 8: Google Street View Fahrer
    9. Job 9: Hoteltester
    10. Job 10: Journalist
    11. Job 11: Musiker
    12. Job 12: Pilot
    13. Job 13: Reiseleiter
    14. Job 14: Reiseblogger
    15. Job 15: Remote Work
    16. Job 16: Saisonarbeit
    17. Job 17: Schauspieler
    18. Job 18: Schiff-Crew-Mitglied
    19. Job 19: Tauchlehrer
    20. Job 20: Übersetzer

Arbeiten und gleichzeitig die Welt bereisen, das klingt viel zu schön, um wahr zu sein, doch ist durchaus möglich. Sicher hast du nun Work and Travel Aufenthalte im Kopf, bei denen du nach der Schule oder während des Studiums in ein Land deiner Wahl reist, um es zu bewandern und seine wunderbaren Orte zu entdecken, während du nebenbei auf einer Farm oder in einer Bar jobbst. Wenn Reisen deine Leidenschaft ist und dir eine Working Holiday oder eine Au-pair Reise nicht reicht, gibt es daneben auch die Möglichkeit, einen Beruf zu wählen, in dem du immer unterwegs bist und die schönsten Länder und spannendsten Kulturen dieser Welt kennenlernst. Wir geben dir im Folgenden die wichtigsten Infos rund um das Thema Arbeiten und Reisen sowie einen Überblick über die besten Jobs für Wanderlustige.  

Reisen und Arbeiten: Diese Möglichkeiten hast du

Du möchtest reisen, aber hast vielleicht nicht das nötige Geld oder zu wenig Zeit, länger im Ausland zu bleiben? Kein Problem, denn es gibt jede Menge Möglichkeiten, wie du andere Länder bereist und dabei sogar Geld verdienst. Wir haben hier für dich die besten Wege aufgelistet, wie du deine Leidenschaft verwirklichen kannst:

  • Work and Travel:
    Die beliebteste Variante der Arbeit auf Zeit im Ausland ist Work and Travel. Meist arbeitest du als Backpacker in einem bestimmten Land oder verdienst mit „Jobhopping“ in verschiedenen Ländern durch Gelegenheitsjobs wie Farmarbeit dein Geld. Außerhalb der EU brauchst du ein Working Holiday Visum, für welches du meist nicht jünger als 18 und nicht Älter als 30 Jahre sein darfst.
  • Freiwilligenarbeit:
    Diese Form der Arbeit im Ausland wird auch als Volunteering bezeichnet. Hier sammelst du Erfahrung im Arbeiten für gemeinnützige Zwecke, die entweder das Wohl des Menschen oder der Natur im Zielland anvisieren. Meist sind gute Englischkenntnisse erforderlich und du solltest mindestens 16 Jahre alt sein.
  • Au-pair:
    Besonders beliebt bei jüngeren Reisenden ist der Au-pair, da du hier in einer Gastfamilie im Land deiner Wahl lebst und dich um die Kinderbetreuung sowie häufige Aufgaben im Haushalt kümmerst. Fremdsprachenkenntnisse kannst du so einfach verbessern und nebenbei einen echten Eindruck von der Kultur deiner Gastfamilie gewinnen.
  • Summer-Camps:
    Mit der kleinen Variante des Au-pairs betreust du Kinder oder Jugendliche auf ihren Reisen ohne Eltern. Somit bist du für kurze Zeit in einem Ferienlager und hilfst bei der Betreuung sowie etwa der Zubereitung von Mahlzeiten für das gesamte Team. Häufig sind gute Englischkenntnisse erforderlich.
  • Ferienjobs:
    Selbstverständlich kannst du etwa als Student in deinen Semesterferien verreisen und einen bezahlten Ferienjob im Land deiner Wahl annehmen. Meist werden derartige kurzfristige Jobs im Rahmen von Work and Travel Programmen angeboten, in denen du dann für etwa zwei Monate zum Beispiel in der Gastronomie, als Animateur oder Rettungsschwimmer arbeitest.
  • Auslandspraktikum:
    Eine weitere Möglichkeit, in einem anderen Land erste Arbeitserfahrung zu sammeln, ist in Form eines Praktikums. Viele Branchen und Berufe bieten derartige Stellen an und freuen sich über Hilfe aus dem Ausland. Somit sammelst du Praxiserfahrung und lernst nebenbei die Sprache des Ziellandes.

Die Top 3 der beliebtesten Orte zum Arbeiten und Reisen

Wenn es darum geht, für bestimmte Zeit ein anderes Land zu erforschen, dann solltest du dir gut überlegen, wohin du reisen möchtest. Die einmalige Erfahrung der Arbeit im Ausland bietet dir die Möglichkeit, die Kultur, Natur und Sprache deines Ziellandes kennenzulernen und dir eventuell über deine persönlichen Wünsche und beruflichen Ziele klar zu werden.

Zur Inspiration haben wir hier die drei beliebtesten Länder für einen Aufenthalt im Ausland:

  1. Australien:
    Es ist das beliebteste Land unter Backpackern. Das liegt vermutlich nicht nur an seiner Entfernung zu Deutschland, sondern auch an seinen vielen Facetten. Das Land bietet große Metropolen, wunderschöne Küsten und Strände sowie terrakottafarbene Wüsten und verwunschene Regenwälder. Hier triffst du Kängurus und Koalas und lernst die „Aussies“ kennen, die sehr aufgeschlossen und entspannt sind.
  2. Neuseeland:
    Neuseeland ist bei Reisenden so beliebt, da es eine atemberaubend schöne Natur zu bieten hat. Es ist das Nachbarland von Australien, obwohl es immer noch fünf Flugstunden entfernt mitten im Pazifik liegt. Die Nordinsel besticht durch heiße Temperaturen im Sommer und die Südinsel durch hohe schneebedeckte Berge, Fjorde und Gletscher. Natürliche heiße Quellen, aus denen die Maoris (die Ureinwohner) heißes Wasser gewinnen, grenzen an wunderschöne Weinberge. Die Einwohner nennen sich übrigens Kiwis, nach einem flugunfähigen Vogel benannt, den es nur in Neuseeland gibt.
  3. Kanada:
    Das zweitgrößte Land der Welt hat einiges für Reiselustige zu bieten. Hier kannst du in großen Metropolen arbeiten und die wunderschöne Landschaft erkunden. Die Rocky Mountains sind neben den unendlichen Wäldern, schillernden Seen und langen Sandstränden einer der beliebtesten Orte in Kanada.

Vielleicht bist du im Ausland so glücklich, dass du gar nicht mehr zurück nach Deutschland möchtest? Auch dann haben wir die besten Möglichkeiten für dich, wie du Arbeit und Reisen vereinen kannst.

Bezahltes Reisen: Die 20 besten Jobs für Weltenbummler

Eine Karriere im Ausland bedeutet nicht gleich, dass du ganz auswandern musst. Mit einem Job, indem du reist und gleichzeitig Geld verdienst, lernst du nicht nur ein Land, sondern gleich viele Länder, Kulturen und Menschen kennen. Glaubst du auch, dass das Leben zu kurz ist, um es an einem Ort zu verbringen?

Hier die Top 20 der besten Jobs für Wanderlustige:

Job 1: Archäologe

Als Archäologe darfst du an die abgelegensten Orte dieser Welt reisen, um neue Entdeckungen zu machen. Allerdings solltest du für diesen Job ein großes Interesse an Geschichte mitbringen und dich darauf einstellen, viel auf den Knien zu arbeiten und im Dreck zu buddeln.

Job 2: Diplomat

Eine politische Karriere als Diplomat besteht aus einer internationalen Arbeit mit anderen Nationen und der Beziehungspflege von Staaten und Ländern. Für diesen Beruf solltest du politisch interessiert sein und dich auf eine herausfordernde Karriere einstellen.

Job 3: Dokumentarfilmer

Ganz gleich, welche Ausbildung du im Bereich Film, Funk und Fernsehen hast, bereist du als Mitwirkender an Dokumentarfilmen eine Reihe an Ländern während der Dreharbeiten. Etwas technikaffin solltest du sein und Interesse an Natur- und Tierwelten mitbringen.  

Job 4: Englischlehrer

Englischlehrer gibt es überall auf der Welt und sie werden in allen Ländern gebraucht. Indem du Kindern oder Erwachsenen in bildungsarmen Ländern Englisch beibringt, lernst du die jeweiligen Kulturen und Menschen kennen. Meistens ist ein Zertifikat erforderlich, welches du durch einen Englischkurs erwerben kannst.  

Job 5: Flugbegleiter

Als Flugbegleiter arbeitest du in einem gastronomischen Beruf, der viel Einfühlungsvermögen und ein dickes Fell erfordert. Die Arbeit im Flugzeug kann herausfordernd sein, allerdings ist es in diesem Job so einfach und schnell wie in keinem anderen, die ganze Welt zu bereisen.

Job 6: Fotograf

Den kreativen Job als Fotograf kannst du von überall auf der Welt ausüben. Natürlich musst du dir erst einmal einen Namen machen, damit du Aufträge bekommst. Allerdings hast du dann die Möglichkeit, die schönsten Orte auf diesem Planeten zu sehen.

Job 7: Freelancer

Der Beruf als Freelancer wird immer beliebter. Du kannst zum Beispiel im Bereich IT, Content Management oder Marketing auf Freier-Mitarbeiter-Basis für ein Unternehmen arbeiten. Dazu benötigst du nur einen Internetanschluss und einen Computer.

Job 8: Google Street View Fahrer

Als Fahrer eines Google-Street-View-Fahrzeugs wirst du in verschiedenen Regionen eingesetzt. Deine Aufgabe besteht darin, Straßen und Wege abzufahren, während eine Kamera auf dem Auto alles aufzeichnet. Dabei fühlst du dich wie ein wahrhaftiger Entdecker der Welt.

Job 9: Hoteltester

Wenn du Hotels liebst und einen guten Blick für Details hast, dann ist der Job als Hoteltester sehr gut für dich geeignet. Du lernst nicht nur die Regionen, in die du reisen musst kennen, sondern überprüfst deine Unterkunft hinsichtlich Speisen, Zimmerqualität und Personal.

Job 10: Journalist

Der Beruf des Journalisten bedeutet viel zu recherchieren, schreiben und lesen. Du musst neue Geschichten in der Welt finden, über die es sich zu berichten lohnt. Im besten Fall arbeitest du für das Fernsehen, das Radio oder eine Zeitung im Ausland und schreibst deine Artikel flexibel von unterwegs, während du recherchierst.

Job 11: Musiker

Der Beruf des Musikers ist wohl einer der schwierigsten, um schnell und einfach erfolgreich zu werden. Nur mit Talent und einer guten Marketing-Strategie kannst du dir einen Namen machen und die Vorzüge des Berufes während deinen Tournees um die Welt genießen.

Job 12: Pilot

Zu reisen und dabei viel Geld zu verdienen ist ohne Festanstellung gar nicht so leicht. Als Pilot hast du einen soliden Job, in dem du überall hinreist, viel Verantwortung trägst und nebenbei sehr gut verdienst. Allerdings sind die Anforderungen hoch und du solltest dich auf eine herausfordernde Ausbildung erstellen.

Job 13: Reiseleiter

Im Gegensatz zum Job als Stewardess oder Pilot sind Reisebegleiter nicht in Flugzeugen unterwegs, sondern betreuen Reisende durch einen Reiseveranstalter am Urlaubsort. Du organisierst die Ankunft und Abreise der Kunden und kannst nebenbei selbst etwas vom Land sehen.

Job 14: Reiseblogger

Reisen und Bloggen sind im digitalen Zeitalter keine Seltenheit mehr. Viele Menschen nutzen das Internet, um Inhalte über ihre Reisen zu schreiben, fotografieren oder filmen. Dazu machst du dir auf Plattformen wie YouTube oder Instagram einen Namen und begeisterst deine Follower regelmäßig mit Eindrücken von deinen Reisen.

Job 15: Remote Work

Eines der neueren Arbeitsmodelle ist die Remote Work, bei der du in einem Unternehmen angestellt bist, aber lediglich im Homeoffice bzw. online arbeitest. Das bringt den Vorteil mit, dass du von überall arbeiten kannst: an einem wunderschönen Strand in der Karibik oder mitten in einer asiatischen Metropole.

Job 16: Saisonarbeit

Dieser Job erfordert einen guten Umgang mit Geld, denn du arbeitest lediglich saisonal, etwa in landwirtschaftlichen Betrieben oder im Tourismus. Das hat den Vorteil, dass du während deiner freien Monate viel Zeit hast, die Umgebung zu erkunden und das Land in vollen Zügen zu genießen.

Job 17: Schauspieler

Ein weiterer kreativer Beruf, der jedoch auch viel Talent erfordert, um tatsächlich genug Geld zu verdienen, ist der des Schauspielers. Wenn du besonders viel Glück hast, spielst du nicht lediglich im Theater, sondern wirkst in Filmen mit, die in New York oder Los Angeles produziert werden.

Job 18: Schiff-Crew-Mitglied

Arbeiten wo andere Urlaub machen. Neben dem Flugzeug stellt das Schiff ein weiteres beliebtes Reisemittel dar, welches viele Jobs bietet. Ob als Skipper, Matrose oder Crew-Mitglied, erkundest du die Welt vom Schiff aus, während du auch noch Geld verdienst.

Job 19: Tauchlehrer

Du liebst das Meer und tauchst leidenschaftlich gerne? Als Lehrer in einer Tauchschule kannst an den schönsten Stränden und Küsten dieser Welt arbeiten und anderen Menschen die Unterwasserwelt näher bringen. So vereinst du Reisen und Arbeiten auf eine einfache Weise.

Job 20: Übersetzer

Unabhängig von deiner Muttersprache musst du lediglich eine weitere Sprache fließend sprechen, um Übersetzer zu werden. Der Vorteil ist, dass du online von überall auf der Welt arbeiten kannst und frei wählen kannst, ob du freiberuflich deine Kunden bei Übersetzungen unterstützt oder für ein Unternehmen tätig bist.  

Wie du siehst, bietet die Arbeitswelt jede Menge Jobperspektiven für Reiselustige und Abenteurer, die auf der Suche nach einem Job sind, bei dem sie reisen können und gleichzeitig gutes Geld verdienen. Neben Auslandsaufenthalten mit Arbeitsvisum für bestimmte Zeit hast du auch die Möglichkeit, einen Beruf auszuüben, bei dem Reisen zu deinem Arbeitsalltag gehört. Vielleicht ist unter unseren Top 20 Reiseberufen etwas Passendes für dich dabei und du startest schon bald in dein berufliches Abenteuer.

Bild: Sabine Freud
Sabine Freud (1 Artikel) Letzte Artikel
Weitere Tipps für Azubis
„Irgendwas mit Menschen“ - das sind die richtigen Berufe für dich
© Rawpixel.com | shutterstock.com
„Irgendwas mit Menschen“ - das sind die richtigen Berufe...

Die Schulzeit endet bald für dich und du überlegst, welcher Ausbildungsberuf zu dir passt? Dir schwebt dabei eine Arbeit mit Menschen vor. Aber die...

Arztbesuche während der Arbeitszeit - diese 5 Regelungen gelten!
© Branislav Nenin | shutterstock.com
Arztbesuche während der Arbeitszeit - diese 5 Regelungen...

Die eigene Gesundheit ist ein hohes Gut, das jeder zu schützen vermag. Vor- und Nachsorgeuntersuchungen sind für jeden Arbeitnehmer wichtig, um auch...

Flugbegleiter /-in und Stewardess – Deine Ausbildung über den Wolken
© ESB Professional | shutterstock.com
Flugbegleiter /-in und Stewardess – Deine Ausbildung über...

Dir gefällt die Vorstellung, während der Arbeitszeit den Sonnenaufgang über den Wolken zu erleben? Du bist gerne viel unterwegs, möchtest die Welt...

Infos und Tipps für Azubis
Ausbildungsstellen finden leicht gemacht!

Auf ausbildungsstellen.de findest Du täglich aktuelle Ausbildungsstellen aus Deiner Umgebung.